So schnell kann es gehen. Einmal nicht aufgepasst, hintergangen, schon sind Schiff, Patty, Slayne und einfach alles weg. Als der Held nach der Flucht aus der Höhle dort ankommt, wo sein Schiff vor Anker liegen sollte, stellt er fest, dass nix mehr da ist. So ein Mist.

Bei der Anlegestelle wartet stattdessen einer der Gnome auf euch, Jaffar. Er will selber von der Insel runter und weiß, wie man ein Floß bauen kann, um genau das zu erreichen. Die Quest „Ein Floß bauen“ startet, was wie eine normale Sammelquest riecht (Treibholz, Lianen, Hemden), zudem bietet euch der Kleine an, euch zum Dorf seines Volkes zu bringen. Etwas Gesellschaft.

Risen 2: Dark Waters - Cinematic Trailer4 weitere Videos

Folge Jaffar in den Dschungel

Richtung Norden führt uns der Gnom, und der weiß sich sogar zu wehren. Die ersten Termiten, die angreifen, sind kein großes Problem für das neue Team. Folgt Jaffar nun weiter, bis ihr direkt an einer nicht verschlossenen Truhe vorbeikommt. Öffnet diese und entnehmt die Karte der Insel der Diebe sowie einen Goldteller, etwas Bares und ein bisschen Klimperkram.

Folgt Jaffar und nehmt aus dieser Kiste die Karte der Insel.

Weiter geht’s in Richtung Nordosten, wo ihr nach wenigen Metern einen klapprigen Holzzaun seht. Dahinter befindet sich der Eingang zu Jaffars niedlicher Höhle – der Kleine wartet hier auf euch, bis ihr alle Vorbereitungen abgeschlossen habt. Hinter ihm findet ihr auch gleich die erste Liane für das Floß.

Da Jaffar ein wenig abseits seiner Gnomenfreunde wohnt, hier eine kleine Wegbeschreibung zum Dorf der Kleinwüchsigen. Lauft an den Truthähnen in Richtung Norden vorbei und seid vorsichtig, weil ein Panther aus dem Unterholz hopst. Lockt ihn zu Jaffar, wenn ihr die Hilfe nötig habt, und lauft dort, wo er herkam, in Richtung Nordosten. Dann weiter in Richtung Osten in den Urwald hinein, und nach wenigen Metern seht ihr schon die bunten Girlanden, die den Eingang zum Gnomendorf markieren. Ihr habt es nun entdeckt und könnt es per Schnellreise ansteuern.

Hier bekommt ihr zum einen Nebenquests, die euch etwas mehr Arbeit verschaffen, aber viel wichtiger: Hier gibt es auch Hauptquests, und die hängen allesamt mit den Hemden zusammen, die ihr für das Floß braucht. Jeder Gnom mit einem Namen hat etwas auf dem Herzen und gibt euch das Hemd erst dann, wenn ihr ihm einen Gefallen getan habt. Die Lianen hingegen könnt ihr einfach so einsammeln (siehe unsere Karte auf der nächsten Seite).

Packshot zu Risen 2: Dark WatersRisen 2: Dark WatersErschienen für PC, PS3 und Xbox 360 kaufen: Jetzt kaufen:

Auf der nächsten Seite nehmen wir uns die Quests der Gnome vor, die mit den Hemden zusammenhängen.

Inhaltsverzeichnis:

Inhaltsverzeichnis: