Ein gewisser Kapitän Slayne soll sich auf Antigua aufhalten, und der hilft euch bei der Suche nach den Artefakten. Er soll auf jeden Fall was darüber wissen. Nach Stahlbarts Tod ist das ja alles recht schwierig geworden. Setzt mit dem Schiff Kurs auf Antigua, das große Piratennest.

Auf dem Steg am Hafen spricht euch ein Kerl namens Rick an, der Lagermeister. Er berichtet, dass das Schiff im Hintergrund Käpt'n Slayne gehört, dieser aber derzeit im Haus der Kapitäne bei Alvarez. Fragt ihr Rick nach Vorräten, erfahrt ihr auch, dass der Admiral den Handel verboten hat, solange sich Slayne in der Stadt befindet – hier startet die neue Hauptquest „Pulverfässer“.

Fragt noch einmal nach Ricks Job und ihr erhaltet die Oberquest „Ein Schatz auf Antigua“ - mal die Augen offen halten und vielleicht dem Lagermeister Bescheid geben, wenn man etwas Wertvolles findet. Nun aber zurück zum Thema: Slayne finden. Hierfür verlasst ihr den Steg und lauft direkt auf die Taverne zu. Links daran vorbei, durch die Gasse und dann lauft ihr auf das höchste Gebäude der Stadt zu – das Haus der Kapitäne.

Risen 2: Dark Waters - Mit der Komplettlösung die Meere befreien

alle Bilderstrecken
Haus der Kapitäne voraus.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/61Bild 79/1391/139

Die Wache muckt herum, lässt euch dann aber doch hinein. Folgt dem Streit zwischen Alvarez und Slayne. Es geht m einen gewissen Blutopferdolch, den Slayne angeblich nicht hat, und Alvarez stellt sich stur. Streithähne. Während Alvarez nach dem Gespräch stinkig die Treppe nach oben geht, könnt ihr ein Wort mit Slayne wechseln (Ruhm +200).

Folgt ihm nach dem Smalltalk zum Steg am Hafen und er verrät, dass der Dolch auf einer kleinen Insel nicht weit von hier versteckt ist. Es folgen einige Ausführungen über Käpt'n Crow und Mara, dann entschließt sich Slayne, euch zu unterstützen. Es gibt nur ein kleines Problem: Alvarez und das Handelsverbot.

Slayne meint, man müsste die Handwerker in Antigua dazu bringen, gegen seinen Willen zu handeln und das Schiff trotz der Handelssperre auszurüsten. Er braucht eine Kanone, Wasserfässer, frische Fisch- und Pulverfässer – hier bekommt die Hauptquest eine neue überdachende Obermission: „Schiffsausrüstung“.

Packshot zu Risen 2: Dark WatersRisen 2: Dark WatersErschienen für PC, PS3 und Xbox 360 kaufen: ab 3,49€

Ihr müsst also Leute finden, die bereit sind, euch die entsprechenden Vorräte zu verkaufen, auch wenn das Handelsverbot besteht. Ein wenig richtungslos zieht ihr also los, mal gucken, wen es hierher in die Stadt verschlagen hat und wer helfen kann.

Risen 2: Dark Waters - Cinematic Trailer4 weitere Videos

Inhaltsverzeichnis:

Inhaltsverzeichnis: