Wie Microsoft bekannt gibt, erwarb man nicht nur die Marke Rise of Nations, sondern bringt im Juni mit Rise of Nations: Extended Edition auch eine Neuauflage des Strategiespiels aus dem Jahr 2003 auf den Markt. Bereits beim Original war Microsoft der Publisher.

Rise of Nations: Extended Edition - Microsoft kauft Marke und bringt Neuauflage heraus

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/5Bild 1/51/5
Rise of Nations sieht jetzt hübscher aus.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Versprochen werden diverse Verbesserungen, darunter etwa beim Wasser, den Texturen und der Beleuchtung. Zudem verspricht man eine vollständige Steamworks-Integration mit Features wie Cloud-Saving, Steam Trading Cards, Achievements, natürlich auch einen Mehrspieler und sogar Twitch-Streaming, um die Matches mit anderen Spielern zu teilen.

Neben dem Hauptspiel enthält die Extended Edition auch die Erweiterung Rise of Nations: Thrones & Patriots, mit der man sich durch historische Epochen spielen kann.

Das Ganze ist bereits via Steam vorbestellbar und kostet 15,99 Euro - und damit 20 Prozent weniger. Später klettert der Preis auf 19,99 Euro hoch. Entwickelt wurde das Original von Big Huge Games, den Machern von Age of Empires III und Kingdoms of Amalur: Reckoning. Das Studio wurde 2012 geschlossen.

Erste Screenshots findet ihr in unserer Galerie, den Trailer dazu folgend.

Rise of Nations: Extended Edition ist für PC erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.