Rise of Incarnates - Das Aus für den F2P-Prügler im Dezember 2015

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/5Bild 21/251/25
Am 15. Dezember 2015 werden beim kostenlosen Beat 'em Up Rise of Incarnates die Lichter ausgeknipst.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Bandai Namco Entertainment gibt das offizielle Aus für den kostenlosen Prügler Rise of Incarnates bekannt. Am 15. Dezember 2015 könnt ihr euch noch einmal zum letzten Mal in den Ring begeben, bevor danach die Server heruntergefahren und das Spiel offiziell eingestellt wird. Der Vertrieb des Games auf Steam wurde bereits beendet.

Das angekündigte und baldige Ende des F2P-Beat 'em Ups überracht: Erst am 1. Juli 2015 wurde Rise of Incarnates offiziell veröffentlicht. Die Entwickler bedauern diesen Schritt offensichtlich und bedanken sich bei allen Spielern, die das Game unterstützt haben. Informationen zu der Frage, warum genau Rise of Incarnates abgeschaltet wird, gibt es von offizieller Seite her nicht. Anscheinend konnte sich das Spiel nicht erfolgreich auf dem Markt behaupten. Noch bis zum 14. Dezember 2015 habt ihr die Möglichkeit, im Spiel AP zu kaufen, danach bleibt euch noch ein Tag, um diese auszugeben und ein letztes Mal in den Ring zu steigen. Unterhalb dieser Zeilen halten wir aus nostalgischen Gründen und damit ihr wisst, um was es sich bei dem Spiel handelt, den Release-Trailer von Rise of Incarnates für euch bereit.

2 weitere Videos

Rise of Incarnates erscheint demnächst. Jetzt bei Amazon vorbestellen.