Es ist aus. Vorbei. Rise & Fall: Civilizations at War hat ein hartes Schicksal ereilt. Die Stainless Steel Studios sind seit heute geschlossen. Zu den Gründen gibt es noch keine offizielle Stellungnahme, allerdings ist anzunehmen, dass Geld dabei eine entscheidende Rolle gespielt hat. Die Schließung des Studios und die damit einhergehende Einstellung von Rise & Fall sind umso verwunderlicher, als der Titel offensichtlich kurz vor der Fertigstellung stand.

In den Foren von Rise & Fall Heaven hat sich ein User, der laut eigener Aussage ein (Ex-)Mitarbeiter der Stainless Steel Studios ist, zu den Geschehnissen geäußert. Darin bestätigt er die Schließung und betont, dass das Spiel nahezu fertig war. Was die ehemaligen Mitarbeiter nun tun werden, steht laut seiner Aussage noch in den Sternen. Wer des Englischen mächtig ist, kann sich das Posting auch in voller Länge zu Gemüte führen (Link unter der News).

Es bleibt nun abzuwarten, ob ein anderes Entwicklerstudio oder ein Publisher sich die Rechte an dem nahezu fertigen Titel sichert. Dem Forenposting zufolge hätte uns mit Rise & Fall jedenfalls eine echte Perle erwartet.

Rise & Fall: Civilizations at War ist für PC erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.