Mit Retry kündigte 'Angry Birds'-Macher Rovio ein neues iOS-Spiel an, mit dem man Konkurrenz zu Flappy Bird geschaffen hat.

Auf den ersten Blick sind beide Titel zwar nicht direkt miteinander zu vergleichen, vom Prinzip her allerdings schon. Es hat das gleiche frustrierende Gameplay und scheint diese gewisse Art an sich zu haben, bei der man immer wieder von vorne beginnen möchte.

Statt jedoch einen Vogel zu spielen, geht es mit einem Flugzeug durch die Lüfte. Retry scheint auch sehr auf Mikrotransaktionen ausgerichtet zu sein, denn um an einem Checkpoint wieder einsteigen zu können, muss man eine virtuelle Münze zahlen.

Die Münzen erhält man einerseits für das Spielen von Levels und andererseits gegen Bares. Außerdem lassen sich verschiedene Welten freischalten - natürlich gegen Münzen. Die finale Welt kostet 416 Münzen oder alternativ umgerechnet knapp 22 Euro. Werbeanzeigen von Partnern soll es ebenso im Spiel geben.

Verfügbar ist Retry vorerst in einigen wenigen Regionen, was nach und nach erweitert wird. Im deutschen App Store ist das Spiel noch nicht angekommen.

Trotz der Mikrotransaktionen sind die bisherigen Meinungen überwiegend positiv.

Retry erscheint demnächst für iOS (iPad / iPhone / iPod). Jetzt bei Amazon vorbestellen.