Mit Super Retro Trio wurde eine neue Konsole vorgestellt, die mit Genesis, NES und SNES gleich drei Plattformen unterstützt. Das Ganze kommt von Innex und soll im März zu einem Preis von 70 Dollar erscheinen - vorerst in Nordamerika, wahrscheinlich aber auch weltweit.

Retro-Gaming - Super Retro Trio: neue Konsole für Genesis-, NES-, SNES-Spiele

alle Bilderstrecken
Weitere Bilder zuRetro-Gaming
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/2Bild 18/191/19
Das Super Retro Trio - eine von zahlreichen Retro-Konsolen.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Insgesamt drei Module (jeweils eins pro Plattform) kann Super Retro Trio fassen - an der Front befinden sich Steckplätze für zwei Controller pro System. Man kann also die originalen Spiele mit den originalen Gamepads spielen, ohne aber eine originale Konsole besitzen zu müssen. Alternativ liegen der Konsole zwei SNES-ähnliche Controller bei.

Es soll darüber hinaus für 45 Dollar noch einen Super Retro Adapter geben, mit dem GBA-Spiele unterstützt werden. Zusätzlich scheint der Adapter ebenso mit dem originalen SNES und "jeder anderen 16-Bit-Konsole" zu funktionieren - man muss für die GBA-Titel also offenbar nicht zwingend ein Retro Trio besitzen.

Wer auf ein aufgeräumtes Design verzichten kann, für den dürfte eher die Retro-Konsole RetroN 5 interessant sein. Die wird im ersten Quartal dieses Jahres auch in Europa scheinen, um die 100 Euro kosten und NES-, Famicom- (also japanische NES-Spiele), SNES-, Genesis- und GBA-Spiele (sowie GB und GBC) abspielen.