Man mag es kaum glauben, aber selbst für die ganz alten Plattformen erscheinen noch immer Spiele. Ein Beispiel wäre die Dreamcast, die auch in diesem Jahr wieder mit Software bestückt wurde. Auch sehr kurios: Erst vor kurzem erschien für den C64 (Commodore) ein neues Spiel.

Retro-Gaming - Neues C64-Spiel veröffentlicht

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/6Bild 13/181/18
The Wild Bunch ist ein textbasiertes Spiel mit Grafikelementen.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Dabei ist dies gängige Praxis in der Retro-Szene, denn hinter den Spielveröffentlichungen stecken oftmals Kleinentwickler, die sich keine Sorgen mehr um Rechte oder Lizenzen machen müssen. Das Spiel The Wild Bunch schaffte es vor genau 25 Jahren auf das ZX Spectrum und auf den Amstrad CPC. Jon Wells besaß damals einen C64 und war enttäuscht darüber, dass der Entwickler Firebird Software keine Version für den "Brotkasten" herausbrachte.

Da das Spiel hauptsächlich in Basic geschrieben wurde und Wells begann, sich immer mehr und mehr für Programmierung zu begeistern, nahm er schließlich Anlauf und versuchte sich an einer C64-Portierung. Der Mangel an Zeit und fehlende Assembly-Kenntnisse aber brachten das Projekt später zum Kentern, obwohl es bereits voll spielbar und bis zu 80 Prozent fertiggestellt war. Erst nach 20 Jahren, also vor rund fünf Jahren, nahm er die Portierung wieder auf und veröffentlichte jetzt das Spiel für die Öffentlichkeit.

Retro-Gaming - The Wild Bunch C64 Spiel

Klicken, um Bilderstrecke zu starten (5 Bilder)

Retro-Gaming - The Wild Bunch C64 Spiel

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/6Bild 13/181/18
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Für gerade einmal 1,99 Pfund kann man sich das Spiel für den Emulator herunterladen oder aber auch für einen geringen Aufpreis auf Datasette nach Hause schicken lassen. Alternativ gibt es auch eine stark limitierte Version mit dem Soundtrack als Audio-CD.

The Wild Bunch spielt im Wilden Westen, wo der Spieler auf einen sterbenden Mann trifft. Der wurde von der Gang Wild Bunch tödlich angegriffen und überreicht nun dem Spieler seinen Colt. Und wie es der Zufall so möchte, tritt ein Sheriff in das Geschehen und verdächtigt den Spieler des Mordes. Das Ziel ist es, den richtigen Mörder zu finden.