Nachdem sich die Writers' Group Film Corp. erst Anfang des Monats Amiga Games für vergleichsweise günstige 500.000 Dollar einverleibte und damit die Rechte an hunderten Spielen übernahm, ging das Unternehmen nun ein wenig ins Detail mit den Plänen.

Retro-Gaming - Nach Kauf von Amiga Games: Neuer Eigentümer will Klassiker für Android veröffentlichen

alle Bilderstrecken
Weitere Bilder zuRetro-Gaming
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/2Bild 18/191/19
Kehrt Wings zurück?
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Wie bereits vermutet wurde, will Writers' Group Spieleklassiker für mobile Geräte veröffentlichen. Die ersten Spiele sollen Ende des Jahres über Googles Play Store für Android erscheinen.

"Android-Geräte belaufen sich auf fast 75 Prozent des Mobile-Marktes und Google Play ist mit über 50 Milliarden Downloads der König der Android-App-Stores", heißt es in einem Statement.

Da der Umsatz hier entsprechend hoch ist und viele Android-Geräte im ersten Quartal verkauft wurden, wolle man die Spiele für jene veröffentlichen. Ob später auch Apples App Store sowie weitere Plattformen bedacht werden, bleibt unklar.

Ebenso unbekannt ist, welche Spiele den Anfang machen werden und welche überhaupt geplant sind. Das Unternehmen kann aus einem üppigen Katalog wählen und sich dabei die beliebtesten und lukrativsten Spiele problemlos heraussuchen. Denn der Konzern hält nun die Rechte an über 300 verschiedenen Titeln, darunter etwa Alien Breed und Wings.

Amiga Games kann die Rechte der Spiele an andere Firmen lizenzieren, so dass diese wiederum darauf basierend Titel entwickeln dürfen. Ob man sich auf die Neuauflage einiger Klassiker freuen darf, bleibt allerdings eher fraglich.