Another World sollten vor allem diejenigen Zocker unter euch kennen, die einen Amiga ihr Eigen nennen. Das Kult-Action-Adventure erschien 1991 und wurde später unter anderem auch für PC, SNES, Mega Drive und 3DO umgesetzt. Ab sofort ist es auch für iOS-Geräte zu haben.

Retro-Gaming - Klassiker Another World jetzt für iOS-Geräte zu haben

alle Bilderstrecken
Weitere Bilder zuRetro-Gaming
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/2Bild 18/191/19
Another World sollte man gespielt gaben
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Für faire 3,99 Euro erhaltet ihr für euer iPhone, iPod Touch oder iPad eine grafisch überarbeitete Version von Another World, welche mit HD-Grafiken ausgestattet ist. Wer viel lieber auf wunderschönen Pixelbrei steht, kann im Spiel jederzeit via "Zwei Finger Swipe" zur Ur-Version wechseln.

Another World war eines der ersten Spiele überhaupt, das Cutscenes bzw. Zwischensequenzen bot. Nur 87 MB nimmt der Klassiker auf eurem iOS-Gerät in Anspruch, wobei neben einer überarbeiteten Grafik auch "100% digital nachbearbeitete Sounds und Effekte" versprochen werden.

Außerdem mit dabei: 3 Schwierigkeitsstufen - Normal (einfacher als die Originalversion), Schwer (wie die die Originalversion) und Sehr schwer (schwieriger als die Originalversion). Aber auch Fans von Apples Game Center dürfen sich über 13 Achievements freuen. Alternativ zur deutschen Sprache finden sich in Another World auch Englisch, Französisch, Italienisch und Spanisch.

Auch wenn man Another World von der ersten Sekunde an ohne Spoiler genießen sollte, hier ein kleiner Überblick, worum es da überhaupt geht: Ihr schlüpft in die Rolle des Physikers Lester Knight Chaykin, der sich in seinem Labor an einen Antimaterie-Versuch wagt. Nachdem sein Teilchenbeschleuniger von einem Blitz getroffen wurde, findet er sich plötzlich in einer Parallelwelt wieder. Dort trifft er anschließend auf seltsame Planetenbewohner...