Wer nicht nur auf den neuesten Grafik-Fetisch steht, sondern auch offen für die Ursprünge vieler Genres ist, der wird an Internet Archives The Internet Arcade seine helle Freude haben.

Retro-Gaming - Internet Arcade: Spielt über 900 Klassiker ganz legal per Browser

alle Bilderstrecken
Weitere Bilder zuRetro-Gaming
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/2Bild 18/191/19
Über 900 Arcade-Perlen warten darauf, von euch (wieder-)entdeckt zu werden
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Mit Spiele-Klassikern ist es so eine Sache. Selbst wenn man möchte, kommt man an viele der unzähligen Arcade-Titeln nicht heran, weil es sie entweder nie als Portierung gab, man die betreffende Hardware für eine derartige Portierung nicht (mehr) besitzt, oder weil die entsprechenden Datenträger wie Kassetten oder Disketten schlicht und ergreifend nicht mehr funktionieren. Und dann muss man auch erwähnen, dass manch ein Klassiker mittlerweile unerschwinglich teuer für die meisten Hobby-Daddler geworden sind. Also was tun? Emulation? Das wäre eine Idee, wäre die Rechtefrage bei vielen Titeln nicht so ungeklärt.

Da kommt The Internet Arcade der Non-Profit-Organisation Internet Archive gerade recht. Internet Archive ist ein Projekt der Non-Profit-Organisation aus San Francisco, die alles sammeln und archivieren, was es im Internet an Seiten, Texten, Audio und so weiter zu finden gibt. Und mit The Internet Aracde hat man eine wahrlich beeindruckende Sammlung an Spiele-Klassikern über Q*Bert über Golden Axe, Street Fighter 2 bis hin zu Pac-Man, Super Zaxxon und Bionic Commando, die nur darauf warten von euch entdeckt oder gar wiederentdeckt zu werden.

Die Sammlung emuliert Arcade-Klassiker der 70er bis 90er Jahre per JSMESS, ein Software-Programm, das alte Konsolen und Computer emuliert. Also viel Spaß beim Stöbern.