Auf der gamescom 2011 zeigte Electronic Arts hinter verschlossenen Türen ein 'Theme Park'-Remake, das allerdings nur für iOS-Geräte erscheinen wird - also iPad, iPhone und iPod Touch.

Retro-Gaming - Electronic Arts arbeitet an kostenlosem 'Theme Park'-Remake für iOS-Geräte

alle Bilderstrecken
Weitere Bilder zuRetro-Gaming
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/2Bild 18/191/19
Ein erstes Bild
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Immerhin wird das Remake kostenlos spielbar sein und eine neue 3-D-Engine verwenden. Als Inspirationsquelle diente Bullfrogs 1994 veröffentlichter, gleichnamiger Klassiker. Wie auch schon im Original, baut ihr euch euren eigenen Vergnügungspark auf, platziert verschiedene Geschäfte sowie Attraktionen und müsst die Besucher zufriedenstellen.

Finanziert wird das Spiel durch In-App-Käufe, wobei diese völlig optional sind. Mit ihnen lassen sich neue Attraktionen direkt kaufen, so dass man sie nicht freispielen muss.

Eines der Highlights: Einige Attraktionen basieren auf bekannte Marken, darunter Mass Effect, Dragon Age und Dead Space. Jede Attraktion soll mit Finetuning individualisiert werden können, zudem lässt sich mit ihnen interagieren - zum Beispiel kann man das Piratenschiff mit einem Touch zum Schwingen bringen.

Erscheinen wird das Remake gegen Ende des Jahres, wobei anscheinend auch ein Origin-Account vorausgesetzt wird, wenn man seine Spielstände via Cloud speichern möchte.