Es gilt als das seltenste NES-Spiel und eines der teuersten Spiele: Stadium Events. Sammler gehen davon aus, dass nur noch 10 bis 20 vollständige Exemplare weltweit existieren, nachdem vorher 200 Stück verkauft wurden.

Retro-Gaming - eBay-Auktion: seltenes NES-Spiel bereits bei über 35.000 Dollar

alle Bilderstrecken
Weitere Bilder zuRetro-Gaming
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/2Bild 18/191/19
Ein derart gut archiviertes Stadium Events sieht man nicht alle Tage.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Nun tauchte erneut ein Exemplar bei eBay auf, das schon etwas ganz Besonderes ist. Denn es ist noch "Factory sealed", also eingeschweißt und wurde noch nicht geöffnet. Darüber hinaus ist das Risiko gering, dass es sich dabei um einen Nachbau handelt, wurde das Spiel doch laut Anbieter von der Video Game Authority verifiziert. Die Video Game Authority hat sich darauf spezialisiert, ältere Spiele zu beglaubigen.

Um dieses Exemplar außerdem möglichst zu schützen, wurde es extra noch einmal in eine Hülle zur Archivierung eingesetzt, die das Spiel sogar vor UV-Strahlen schützen soll.

Kein Wunder also, dass der bisher erreichte Preis bereits ziemlich üppig ausfällt: mehr als 35.000 US-Dollar. Noch gut sechs Tage verbleiben. Das seltene Exemplar befindet sich bereits seit Anfang der Neunziger im Besitz des Käufers.

Es ist nicht das erste Mal, dass Stadium Events über eine Auktion verkauft wird. 2010 brachte ein solches Exemplar stattliche 41.300 US-Dollar ein.

Übrigens ist Nintendo World Championships noch teurer: im letzten Jahr brachte das Spiel bei einer Auktion 99.902 US-Dollar ein.