Nur wenn ihr alt genug seid, dürft ihr das Cyberpunk-Rollenspiel Restricted Area zocken. Wie uns die Entwickler Master Creating mitgeteilt haben, erhielt das Spiel eine Jugendfreigabe der USK und darf ab 12 Jahren gespielt werden. Damit steht einer Veröffentlichung am 1. Oktober nichts mehr im Wege.

Für die Neugierigen unter euch, hier Beschreibung der Kennzeichnung "Frei ab 12 Jahren":
Aggressiv konkurrenzfördernde oder kampfbetonte Grundmuster in der Lösung von Spielaufgaben. Zum Beispiel setzen die Spielkonzepte auf Technikfaszination (historische Militärgerätschaft oder Science-Fiction-Welt) oder auch auf die Motivation, tapfere Rollen in komplexen Sagen und Mythenwelten zu spielen. Gewalt ist nicht in alltagsrelevante Szenarien eingebunden.

Restricted Area ist für PC erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.