Das seit heute erhältliche Survival Pack für Resistance 3 fügt dem Spiel einen neuen Multiplayer-Modus sowie mehrere Charakter-Skins hinzu.

Resistance 3 - DLC: Survival Pack mit neuem Multiplayer-Modus veröffentlicht

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/6Bild 62/671/67
Abschüsse spielen im neuen Invasion-Modus nur eine untergeordnete Rolle. Wichtiger ist die Eroberung der Kontrollpunkte
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Im neuen 'Invasion'-Spielmodus muss das Team der Menschen und Chimera jeweils Kontrollpunkte auf den Karten erobern. Im Prinzip handelt es sich also um den klassischen Eroberungsmodus, wie man ihn etwa aus der Battlefield-Serie kennt.

Je mehr Kontrollpunkte ein Team erobert hat, desto schneller steigt der Punktezähler und damit auch die Chancen auf den Sieg. Einmal eingenommene Kontrollpunkte sollten natürlich verteidigt werden, um die Übernahme durch das gegnerische Team zu verhindern.

Mit im Paket enthalten sind zudem Multiplayer-Skins zu den Überlebenden Herbert, Glenda, Jean und Charlie. Zu guter Letzt gibt es noch ein statisches XMB-Thema dazu.

Das Survival Pack kostet 3,99 Euro im PlayStation Store.

Insomniac arbeitet bereits an einem weiteren Patch, für den es aber bislang noch keinen Termin gibt. Update 1.05 wird aber nicht nur Bug-Fixes mit sich bringen, sondern auch zwei neue Karten für alle Spieler enthalten: Creek und Granary.

Das nächste DLC-Paket lässt wohl ebenfalls nicht mehr allzu lange auf sich warten, denn zumindest eine Ankündigung dazu soll schon "bald" gemacht werden.

Resistance 3 ist für PS3 erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.