Nach der Enthüllung in der japanischen Famitsu kündigt Capcom die HD-Remakes zu Resident Evil 4 und Resident Evil Code: Veronica X auch für Europa und Nordamerika an. Anders als in Japan werden die Spiele aber nicht als Box im Handel erscheinen.

Resident Evil Revival Selection - Kommt im Herbst, außerhalb Japans nur als Download

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/6Bild 5/101/10
Ein wirklicher Vergleich ist mit solchen Screenshots natürlich nicht möglich
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Im Herbst werden sie also nur einzeln als Download über das PlayStation Network und Xbox Live erhältlich sein. In Deutschland müssen Spieler auf Code: Veronica X verzichten, da der ursprüngliche Dreamcast-Titel (auch PS2 und GameCube) in Deutschland indiziert wurde.

Bestätigt wurden dafür Achievements und Trophäen, über die verbesserte Grafik wurden weiterhin keine genauen Angaben gemacht. Allerdings gibt es nun weitere Vergleichsbilder, die jedoch wenig brauchbar sind. Es dürfte sich wohl um die üblichen Verbesserungen handeln: höhere Auflösung, Kantenglättung und teilweise schärfere Texturen.

Die Spiele werden für den 15. Jahrestag der Serie veröffentlicht, so Capcom. Man wird wohl noch mit weiteren Überraschungen rechnen dürfen.

Resident Evil Revival Selection - Vergleichsbilder zu Resident Evil 4

Klicken, um Bilderstrecke zu starten (5 Bilder)

Resident Evil Revival Selection - Vergleichsbilder zu Resident Evil 4

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/6Bild 5/101/10
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Resident Evil Revival Selection ist für Xbox 360 und seit dem 21. September 2011 für PS3 erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.