Der Raid-Modus wird in Resident Evil: Revelations 2 anfangs nur offline spielbar sein, wie Capcom bekannt gegeben hat.

Resident Evil: Revelations 2 - Raid-Modus anfangs nur offline spielbar

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/5Bild 48/521/1
Resident Evil: Revelations 2 wird im Episoden-Format veröffentlicht: die erste Folge erscheint am 25. Februar.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Zwar wird mit der ersten Episode zu Resident Evil: Revelations 2, die am 25. Februar erscheinen wird, ein Teil des Raid-Modus zur Verfügung stehen, aber eben nur offline.

Zum Anfang sind 54 Missionen inklusive drei Schwierigkeitsgrade verfügbar, mit den nachfolgenden zwei Episoden kommen noch einmal jeweils 36 Missionen hinzu. Episode 4 bietet schließlich 68 Missionen.

Sobald der Raid-Modus mit der ersten Episode veröffentlicht wurde, könnt ihr diesen entweder alleine oder im Koop-Modus (Splitscreen) spielen. Auch die restlichen Episoden über soll der Raid-Modus nur offline gespielt werden können – erst nach der Veröffentlichung der letzten Episode bzw. mit der im Handel erscheinen Version soll die Online-Variante kommen.

Da die Episoden relativ zeitnah herauskommen, dürfte das noch zu verschmerzen sein. Die zweite Episode folgt am 4. März, die dritte am 11. März und die vierte ist ab dem 18. März verfügbar. Jede wird 5,99 Euro kosten – alternativ ist das Gesamtpaket für 24,99 Euro erwerbbar.

Mehr zum Spiel erfahrt ihr in unserer Resident Evil: Revelations 2 Vorschau.

Resident Evil: Revelations 2 ist bereits für PC, PS3, PS4, Xbox 360, Xbox One & Nintendo Switch erhältlich und erscheint demnächst für PlayStation Vita. Jetzt bei Amazon kaufen bzw. vorbestellen.