Die Episode beginnt üblicherweise mit einer Zwischensequenz, in der es Chris Redfield und Jessica Sherawat in ein verschneites Gebirge irgendwo in Europa verschlägt. Sie wollen ein Lager auf der anderes Seite des Hügels untersuchen.

Geht geradeaus den Pfad entlang. Es folgt eine kurze Sequenz, in der ein Luftzeug abstürzt. Ihr sollt daraufhin die Absturzstelle untersuchen. Geht die vorgegebene Route weiter geradeaus. Ihr seht kurz darauf das abgestürzte Flugzeug. Springt runter auf die tiefere Ebene. Geht ihr etwas weiter, seht ihr auf der rechten Seite einen aufgebrochenen Käfig, der Chris sich fragen lässt, „was sie wohl transportiert“ haben. Der Kasten daneben mit dem Biogefahr-Symbol lässt sich untersuchen und öffnen.

Resident Evil: Revelations - PS4 X1 Announce Trailer12 weitere Videos

Darin findet ihr wieder mal organische Biomasse, die ihr scannen solltet. Weiter nach vorne immer der Nase lang laufen und ihr findet links einen weiteren Kasten mit Biomasse darin (untersuchen und scannen). Geht durch das Innere des in der Mitte gebrochenen Flugzeugrumpfs. Öffnet die Tür zum Cockpit. Der tote Pilot fällt heraus. Scannt ihn ebenfalls, untersucht ihn und ihr erhaltet den Flugplan.

Nun sollt ihr links durch die Mine gehen. Bevor ihr das tut, zerstört die drei Holzkisten vor euch mit eurem Messer. Ihr findet darin zwei Heilkräuter sowie einmal +10 Pistolenmunition. Geht weiter zum Tor und untersucht es. Jessica wird euch helfen, das Tor anzuheben. Ihr geht hindurch und das Tor fällt laut krachend wieder zu. Ihr seid in der Mine, im nächsten Abschnitt.

Die Mine

Geht geradeaus, springt den Vorsprung herunter und ihr hört ein Geräusch. Springt einen weiteren Vorsprung herunter. Ein bisschen weiter und ihr werdet von drei infizierten Wölfen angegriffen, die ihr mit eurer Schrotflinte ins Jenseits befördert. Scannt auf der rechten Seite die Plane und das Holzgestell für +3 Schrotmunition. Nun gibt es zwei Tunnel. Beim Eingang des linken steht eine zerstörbare Holzkiste mit +10 Pistolenmunition darin.

Beide Tunnel führen in dieselbe Richtung, am Ende müsst ihr euch gegen drei weitere Wölfe behaupten. Vor der Hängebrücke gibt’s +10 Pistolenmunition und +3 Schrotmunition für eure Waffen. Außerdem enthält der kleine, weiße Sack auf dem Boden nach einem Scan-Vorgang ein Heilkraut. Geht ihr weiter über die Brücke erwarten euch wieder drei Wölfe, die es auszuschalten gilt. Springt über den Abgrund auf die andere Seite und nehmt zwei BOW-Fallen und einmal +10 Pistolenmunition auf. Geht ein Stück weiter und springt den Vorsprung runter.

Noch einmal drei Wölfe erledigen und zwei BOW-Fallen (eine nach dem Scannen) und Pistolenmunition in der Mitte der Höhle sowie Pistolenmunition an der rechten Wand auf den Kisten aufnehmen. Links gibt’s ein Heilkraut und weitere versteckte +15 Pistolenmunition. Und noch eine BOW-Falle vor dem Tunnel, der weiterführt, in dem Felsenhügel versteckt. Geht in den Tunnel und scannt die Stalagmiten auf der linken Seite, auf denen ein Handabdruck auszumachen ist.

Geht weiter und springt hinab. Ihr werdet vier Holzkisten finden, sie enthalten ein Heilkraut, +20 Pistolenmunition und zwei BOW-Fallen. Ihr seid durch den Tunnel in eine Höhle gekommen - es wird gespeichert. Rechts befindet sich eine weitere Holzkiste mit +15 Pistolenmunition. Geht ihr nun den vorgegebenen Pfad links entlang und springt über den Abgrund auf den Vorsprung, wird dieser zerbrechen und ihr landet unsanft auf dem Boden der Höhle.

Ihr werdet nun halb liegend, halb sitzend gegen viele Wölfe kämpfen müssen. Hier kommen eure BOW-Fallen zum Einsatz, zögert nicht, sie zu benutzen, dafür sind sie da. Ihr werdet auch genötigt sein, das eine oder andere Heilkraut einzuwerfen. Haltet so lange aus, bis Jessica es schafft, zu euch nach unten zu gelangen. Nach erfolgreicher Schlacht könnt ihr wieder stehen, also geht nach links und steigt die Leiter hinauf. Der Nase lang, den Vorsprung hoch zum Tor, das genauso aussieht wie das Eingangstor am Anfang der Mine. Zusammen mit Jessica könnt ihr es anheben und hindurchgehen. Geht ein Stück weiter und es folgt eine Zwischensequenz.

Darin seht ihr den Valkoinen-Mokki-Flughafen, der anscheinend von der Terror-Organisation Veltro gekapert wurde. Auf jeden Fall prangt ihr Wappen auf einer Flagge am Tower. Die Sequenz offenbart darüber hinaus, dass Jill und Parker versehentlich in die Irre geführt wurden, denn Chris und Jessica befinden sich ja, wie man sieht, in einem finnischen Gebirge, in dem aufgrund des schlechten Wetters keine Funkübertragung zum Hauptquartier des FBC möglich war. Jill und Parken sitzen also in der Falle.

Nach einer kurzen Zwischensequenz übernehmt ihr wieder die Rolle von Jill und findet euch in einer schäbigen Gästekabine an Bord der Queen Zenobia wieder. Es gilt, aus dem Raum zu entkommen. Schiebt die kleine Kommode vor der Tür hinter euch zweimal zur Seite und ihr könnt die Tür zur Toilette öffnen. In der linken Ecke findet ihr ein Heilkraut. Das Wasser in der Wanne könnt ihr ablaufen lassen, es bringt euch allerdings nicht weiter. Das Öffnen des Klodeckels offenbart einen angeklebten Schraubenzieher. Im selben Moment, in dem ihr ihn aufnehmt, hört ihr wieder mal ein Stöhnen und ihr wisst, was das bedeutet.

Öffnet ihr nun die Tür zur Gästekabine, kommt ein Zombie aus dem Kleiderschrank heraus. Weicht seiner Attacke aus und lasst ihn in den Fernseher krachen, um ihn zu besiegen. Jetzt habt ihr Zeit, um den Stromkasten an der Tür, die heraus führt, mit dem Schraubenzieher zu bearbeiten. Die vier Schrauben jeweils einmal antippen und die Kontakte so ordnen, dass ein auf der Ecke stehendes Quadrat herauskommt. Verlasst den Raum schnell, da unser mutierter Freund kurz darauf das Bewusstsein wiedererlangt.

Ihr seid nun im Flur. Wenn ihr geradeaus zur Tür mit den Metallketten und dem Umhängeschloss weitergeht, könnt ihr einmal +10 Pistolenmunition aufnehmen, die auf der Kommode rechts liegt. Die bringt euch allerdings nichts, weil euch eure Waffen abgenommen wurden. Eure einzige Möglichkeit besteht nun darin, Konfrontationen auszuweichen, was ihr auch sofort tun solltet, denn hinter euch wird sich gleich der nächste Zombie anschleichen. Rennt an ihm vorbei durch die Tür und ihr seid erst mal sicher.

Inhaltsverzeichnis:

Inhaltsverzeichnis: