Capcom stellt den 'Heroes'-Modus von Resident Evil: Operation Raccoon City mit einem Video vor. Darin darf mit bekannten Figuren aus dem 'Resident Evil'-Universum gespielt werden.

Resident Evil: Operation Raccoon City - Staraufgebot im Heroes-Modus

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/12Bild 72/831/83
Ada Wong steht auf der Seite der Bösen
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Im Heroes-Modus treten zwei Teams zu je vier Spielern gegeneinander an. Die wählbaren Charaktere haben in Resident Evil 2 und Resident Evil 3 (also in dem Zeitraum, in dem auch Operation Raccoon City angesiedelt ist) eine große Rolle gespielt.

Auf der Seite der Guten stehen Leon S. Kennedy, Claire Redfield, Jill Valentine und Carlos Oliveira bereit. Die Ränge der Bösen füllen HUNK, Nicholai Ginovaef, Lone Wolf und Ada Wong. Alle haben jeweils bestimmte Spezialfähigkeiten, die sie zu ihrem Vorteil nutzen können.

Es gilt nicht nur die gegnerische Fraktion auszuschalten, sondern auch ein Auge auf die Zombies und B.O.W.s zu haben, die einfach jeden angreifen und somit ein Feuergefecht schnell erschweren können.

Screenshots und einen Trailer zum Spielmodus seht ihr unten.

Im Hauptspiel von Operation Raccoon City schlägt man sich alleine oder kooperativ mit drei weiteren Spielern als Umbrella-Soldaten durch Raccoon City, um alle Beweise über den T-Virus-Ausbruch zu vernichten und alle Überlebenden auszulöschen.

Resident Evil: Operation Raccoon City erscheint am 23. März für Konsolen, die PC-Version hat noch keinen festen Termin.

7 weitere Videos

Resident Evil: Operation Raccoon City ist für PS3, Xbox 360 und seit dem 18. Mai 2012 für PC erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.