In einer neuen DLC-Kampagne zu Resident Evil: Operation Raccoon City stellt man sich diesmal auf die Seite der Spec-Ops-Soldaten. Die erste von mehreren Missionen wird dabei kostenlos erhältlich sein.

Ob Spec Ops oder USS, mit den Zombies müssen beide Seiten fertigwerden

Die Kampagne des Hauptspiels erlebt man aus Sicht des Umbrella Security Service, nur im Multiplayer-Modus war bislang das Spec-Ops-Team spielbar. In der neuen Kampagne steht nun das aus Harley, Dee-ay, Tweed, Willow, Shona und Party Girl bestehende Team im Vordergrund.

In insgesamt sieben Missionen wird die Story erzählt, die erste erscheint am 10. bzw. 11. April für Xbox 360 und PlayStation 3 und ist kostenlos. Etwas später folgen dann die restlichen sechs Missionen, einen Preis dafür nannte Capcom allerdings noch nicht.

Entwickler Slant Six hat auch vier neue Multiplayer-Maps entworfen, die ebenfalls kostenpflichtig sein werden. Einen Termin oder nähere Details fehlen aber zu diesem Zeitpunkt.

Es handelt sich hierbei nicht um den ersten DLC für den Shooter: Auf der Xbox kann bereits für 320 Microsoft Points der exklusive Nemesis-Modus heruntergeladen werden. Das USS-Team darf man für 2,99 Euro/240 MS Points außerdem in neue Outfits hüllen.

Einen Trailer sowie Screenshots zur Spec-Ops-Kampagne seht ihr hier:

Resident Evil: Operation Raccoon City - Screenshots zur Spec-Ops-Kampagne

Klicken, um Bilderstrecke zu starten (10 Bilder)

Resident Evil: Operation Raccoon City - Screenshots zur Spec-Ops-Kampagne

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/11Bild 73/831/83
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken
7 weitere Videos

Resident Evil: Operation Raccoon City ist für PS3, Xbox 360 und seit dem 18. Mai 2012 für PC erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.