Nachdem Capcom erst vor wenigen Tagen offiziell bekanntgab, dass Resident Evil: Revelations im Herbst dieses Jahres für PS4 und Xbox One auf den Markt kommen soll, könnte nun auch eine Release-Ankündigung für Resident Evil - Code: Veronica in der Pipeline stehen. So scheint es zumindest laut brodelnder Gerüchteküche bei Gematsu der Fall zu sein.

Resident Evil - Code: Veronica - Erscheint der Horror-Klassiker bald für PS4?

alle Bilderstreckenalle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/2Bild 1/21/2
Die späteren Versionen von Resident Evil - Code Veronica tragen zusätzlich ein "X" im Titel
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Die Kollegen von Gematsu berufen sich dabei auf die Webseite der USK, wo ein Prüfeintrag für die PS4-Version aufgetaucht sein soll. Dieser Eintrag wurde zwar mittlerweile von der USK wieder gelöscht respektive offline genommen, aber es wäre nicht das erste Mal, dass sich ein Leak aus einer Prüf-Institution im Nachhinein als wahr bestätigt. Capcom selbst hält sich momentan allerdings noch bedeckt und hat sich nicht zu einem möglichen PS4-Release von Resident Evil - Code: Veronica geäußert.

Bisherige Veronica-Versionen

Das zuerst exklusiv für SEGA Dreamcast erschienene Spiel war unter Resident Evil-Fans sehr beliebt. Nach der im Jahr 2000 erfolgten DC-Veröffentlichung kam 2001 eine PS2-Version mit dem leicht geändertem Titel Resident Evil - Code: Veronica X. Die Versionen für GameCube (erschienen 2003), PS3 und 360 (beide 2011) tragen ebenfalls das "X" im Titel.

Resident Evil - Code: Veronica ist für PS3 und Xbox 360 erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.