Eine neue Werbung für Resident Evil 7 macht Hoffnung, dass das Horrorspiel auch für andere VR-Plattformen erscheinen könnte. Vorerst wird der neue Teil der Reihe nur komplett mit Playstation VR spielbar sein, die nun im Oktober erscheint. Doch das wird laut der Werbung nur für ein Jahr der Fall sein.

Resident Evil 7 - Nur 12 Monate exklusiv für Playstation VR

alle Bilderstrecken
Weitere Bilder zuResident Evil 7
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/2Bild 4/51/5
Resident Evil 7 wird nur 12 Monate für exklusiv für PS VR verfügbar sein.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Resident Evil 7: Biohazard erscheint 2017 exklusiv für Playstation VR für 12 Monate.“ steht auf der Werbung geschrieben. Demnach könnte nach dem ersten Jahr das Horrorspiel auch auf anderen VR-Geräten, wie der HTC Vive oder der Oculus Rift, seinen Platz finden.

First-Person-Horror mit Resident Evil 7

Der neue Teil der "Resident Evil"-Reihe geht wieder einen komplett anderen Weg als die direkten Vorgänger. Statt Third-Person-Action zu bieten, wird nun wieder der subtile Horror aus der First-Person-Sicht angegangen. Damit wollen die Entwickler zurück zu den Wurzeln der Reihe, was sich auch sicherlich viele Fans nach Resident Evil 6 gewünscht haben. Aktuell soll Resident Evil 7 am 24. Januar 2017 erscheinen. Demnach könnte ab Januar 2018 das Ganze auch für andere VR-Plattformen freigegeben werden. Aber würdet ihr so lange darauf warten?

Resident Evil - Vom Gruselschocker zum Mainstream-Shooter: Die Geschichte von Resident Evil

Klicken, um Bilderstrecke zu starten (25 Bilder)

Aktuellstes Video zu Resident Evil 7

Resident Evil 7 - Cinematic Trailer E3 2016

Resident Evil 7 erscheint demnächst. Jetzt bei Amazon vorbestellen oder direkt downloaden bei gamesrocket.