Nachdem ihr das Schiff verlassen habt, seid ihr um einiges schlauer. Immerhin wisst ihr jetzt, dass Mia gar nicht so unschuldig war, wie ihr zuerst vermutet habt. Ihr gelangt in ein kleines Häuschen. Schaut euch hier um und hört euch die Funksprüche genau an. Offenbar ist Ethan kein unbekannter und die Stimmen freuen sich darüber, dass er dort ist. Weiterhin soll Eveline in dem verlassenen Bergwerk sein. Wo ihr als nächstes hingehen müsst.

Nachdem ihr also eure restlichen antiken Münzen vergeben und Resident Evil 7 gespeichert habt, kann es mit der Komplettlösung weitergehen. Verlasst also das Haus wieder (schaut euch um den Schuppen herum gut um, denn hier gibt es einige Items zum Mitnehmen) und folgt dem Weg bis zum Fahrstuhl. Fahrt hinunter in das Bergwerk, wo ihr euch vor Molded in Acht nehmen müsst. Zudem gibt es einige Fallen, die ihr schon in der Lucas-Passage kennen gelernt habt.

Resident Evil 7 - Komplettlösung: Wir führen euch durch den Grusel

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/37Bild 17/531/53
Resident Evil 7 - Die Holzbarrikade im Bergwerk könnt ihr einreißen, indem ihr mit dem Wagen interagiert.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Bergwerk durchsuchen

Lauft durch den Tunnel und durchsucht alle Nebengänge nach Gegenständen. Ihr kommt an einem versperrten Gang an. Rechts seht ihr einen Wagen, den ihr in die Holzbarrikade schubst. Lauft den Gang weiter entlang und dann die Treppe hoch – Aber Vorsicht! Falle! Geht durch die Tür und interagiert mit dem Laptop. Hier erfahrt ihr weitere Hintergründe zu der Geschichte.

Geht durch die Tür und schaut euch die Fotos an. Rechts daneben seht ihr einen Koffer. Legt die Gewebeprobe hinein und entnehmt das E-Necrotoxin. Rechts daneben liegt noch ein weiterer Zettel, der euch Infos gibt. Lauft durch die nächste Tür hindurch und ihr gelangt in einen Speicherraum. Sammelt die Items ein, checkt euer Inventar und speichert. Die Reise geht weiter:

Resident Evil 7 - Überleben: Trumpfkarten richtig einsetzen24 weitere Videos
  • Geht durch die Tür und lauft die Treppe hinunter. Links ist ein Gang und an dessen Ende eine Tür. Lauft hindurch und folgt dem Pfad weiter. Euch kommen einige Molded entgegen. Vergesst nicht in Nebengängen nach Gegenständen zu schauen.
  • Lauft die Treppen hoch bis es nicht weiter geht und springt links runter durch die Lücke im Geländer. Der Weg führt euch in einen großen Raum mit dicken Molded. Hier müsst ihr aufpassen, denn der Kampf wird hart. Nutzt eure Bomben.

    Resident Evil 7 - Komplettlösung: Wir führen euch durch den Grusel

    alle Bilderstrecken
    Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublenden36 Bilder
    Durch diese Lücke im Geländer kommt ihr weiter.
    mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken
  • Ihr könnt auch versuchen die Monster von der gelben Leiter wegzulocken und dann schnell daran hochzuklettern. So könnt ihr euch den Kampf sparen. Oben angekommen lauft ihr weiter bis zur Spalte in dem Felsen. Quetscht euch hindurch.

Im nächsten Raum findet ihr eine Karte des Bergwerks und eine weitere Möglichkeit zum Speichern. Durchbrecht die Tür und ihr seid wieder im Gästehaus der Bakers angekommen. Hier müsst ihr euch auf einige Konfrontationen vorbereiten, denn ihr erlebt nochmal eure Vergangenheit und seht, wie Eveline dabei die Fäden spinnt.

Eveline besiegen

Im Gästehaus müsst ihr eigentlich nur noch weiterlaufen. Schaut euch überall um, damit ihr auch alle Erinnerungen auslöst. Ethan gibt Eveline zu verstehen, dass er sie mit dem E-Necrotoxin vernichten will und dann schickt Evie Mia mit der Kettensäge auf euch. Aber auch das sind keine Kämpfe. In der Küche erscheint eine große Puppe. Lauft danach in das Zimmer mit dem Kamin und danach auf den Dachboden. Hier beginnt der Kampf gegen Eveline.

  • Eveline schickt euch starke Windstöße entgegen, die euch hart verletzen können. Ihr müsst sie unbedingt abblocken.
  • Lauft auf Evie zu und sie wird versuchen euch wieder von ihr weg zu pusten. In diesen Momenten müsst ihr blocken.

    Resident Evil 7 - Komplettlösung: Wir führen euch durch den Grusel

    alle Bilderstrecken
    Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/37Bild 17/531/53
    Nutzt die Blocken-Taste, um euch vor Evelines Windstößen zu schützen.
    mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken
  • Nur Laufen bringt euch nicht weit. Ihr müsst Eveline entgegenrennen. Sobald ihr nahe genug dran seid, injiziert ihr dem Mädchen das E-Necrotoxin.
  • Vermutlich habt ihr euch schon gedacht, dass die Oma im Rollstuhl etwas parat hält, doch habt ihr gedacht, dass es Evie ist? Jetzt verwandelt sich die Oma in ein Monster, dem ihr einfach so oft wie möglich in die Fratze schießen müsst.
  • Nutzt auch eure Bomben. Ihr könnt mehrere gleichzeitig ablegen und sie zünden. Wichtig ist, dass Eveline euch nicht erreicht. In diesem Fall ist der Kampf vorbei – für euch.

Habt ihr genug Schrot in ihrem Gesicht versenkt, schleudert sie euch nach draußen. Sammelt die Albert-01 vom Boden auf und schießt auf das Gesicht von dem Monster. Sobald sie fällt, braucht ihr euch nur noch die Endsequenz anzuschauen. Herzlichen Glückwunsch, ihr habt Resident Evil 7 durchgespielt. Bedenkt, dass es noch ein weiteres Ende gibt, das ihr spielen könnt. Wollt ihr bloß die entsprechende Videosequenz sehen, dann schaut in unseren Artikel „Alle Enden: So beeinflusst ihr den Showdown“.

Wie hat euch Resident Evil 7 gefallen? Hinterlasst uns eure Eindrücke gerne in den Kommentaren.

Inhaltsverzeichnis:

Inhaltsverzeichnis: