Mit dem zweiten DLC „Verbotenes Filmmaterial 2“ zu Resident Evil 7 bekommt ihr mit „Töchter“ einen weiteren Einblick in die schreckliche Geschichte der Baker-Familie. Hier habt ihr die Möglichkeit, zwei verschiedene Enden freizuschalten. Das eine wird euch nicht so viel Arbeit kosten, während ihr für das wahre Ende alle Gegenstände finden und einsetzen müsst.

Resident Evil 7 - Töchter: Das wahre Ende24 weitere Videos

Das wahre Ende bedeutet lediglich, dass der Ausgang von „Töchter“ inhaltlich zu dem Geschehen bei Resident Evil 7 passt. Das schlechte Ende, wie es in den Trophäen und Erfolgen beschrieben wird, bedeutet eben das Gegenteil. Doch wir wollen nicht schon im Eingang alles verraten. Wir haben für euch beide Möglichkeiten auf Video aufgenommen, damit ihr den Weg zum wahren und schlechten Ende selbst finden könnt.

Resident Evil 7 – Töchter: Das wahre Ende

Fangen wir mal mit diesem Ende von „Töchter“ an. Ihr startet „Verbotenes Filmmaterial“ und wählt wie immer „Töchter“ aus. Der Anfang ist immer gleich. Nachdem ihr euch angeschaut habt, wie Jack Eveline aus dem Regen ins Haus trägt und Marguerite euch den Auftrag gegeben hat, dem durchnässten Mädchen trockene Kleidung zu bringen, trefft ihr vor dieser Aktion allerdings erst einmal einige Vorbereitungen.

  • Schaut Lucas dabei zu, wie er sein Passwort ins Handy eintippt. Stellt euch hierfür hinter seinem Rücken hin, wenn er sich an den Esstisch gesetzt hat (Passwort: 1019).

    Resident Evil 7 - Töchter – Alle Enden freischalten

    alle Bilderstrecken
    Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/3Bild 17/191/19
    Resident Evil 7 - Für das wahre Ende von "Töchter" braucht ihr dieses Passwort.
    mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken
  • Begebt euch durch die Bodenluke unter das Haus, denn dort findet ihr einen Dietrich. Lauft durch bis zur Waschküche und holt euch die trockene Kleidung.
  • Geht mit diesem Dietrich ins Badezimmer im ersten Stockwerk. Hier ist eine abgeschlossene Schublade, die ihr jetzt öffnen könnt. Schnappt euch das kleine Teil daraus.
  • Begebt euch nun zu dem Zimmer, in dem Eveline untergebracht wurde und sobald Jack es verlassen hat wendet euch nach rechts. Dort steht ein Pokal, der sich mit dem kleinen Teil kombinieren lässt.
  • Die Leiter fällt herunter und ihr klettert hoch. Oben findet ihr einen PC und links daneben eine Notiz, die verrät, dass das Passwort dem auf Lucas‘ Smartphone entspricht.

    Resident Evil 7 - Töchter – Alle Enden freischalten

    alle Bilderstrecken
    Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublenden2 Bilder
    Diese Leiter bringt euch auf den Dachboden.
    mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken
  • Tippt das Passwort 1019 ein und erfahrt aus den letzten Zeilen der Nachricht, dass auf der Terrasse Lucas‘ Sachen versteckt sind.

Jetzt spielt ihr wie gewohnt weiter… Evie die Kleidung geben, Seil holen, vor dem Vater ins Zimmer flüchten und durch das Fenster auf die Terrasse hinaus. Bevor ihr allerdings auf der anderen Seite durch die lose Metallplatte an der Wand wieder in das Haus geht, quetscht ihr euch durch zu Lucas‘ Versteck. Hier findet ihr einen Hundekopf, mit dem ihr die Tür unten öffnen könnt – so wie ihr es aus dem Hauptspiel kennt.

Lauft zum Wohnwagen, um darin Mia zu finden. Der Rest dürfte kein Problem sein und wir wollen ja schließlich nicht alles verraten. Solltet ihr dennoch in bewegten Bildern sehen wollen, wie das wahre Ende freigeschaltet wird, dann schaut euch das Video oben auf der Seite an. Es zeigt euch alle einzelnen Schritte bis zum Schluss.

Das schlechte Ende

„Verbotenes Filmmaterial 2“ lässt euch natürlich das schlechte Ende wesentlich einfacher freischalten, als das wahre. Dennoch wollen wir kurz zusammenfassen, worauf es hier ankommt. Die meisten Aktionen könnt ihr weglassen und braucht auch nicht alle Gegenstände zu finden. Ihr könnt dem Mädchen gleich die trockene Kleidung bringen und müsst dann vor Jack auf die Terrasse flüchten. Geht durch die Luke wieder ins Haus und die Treppe runter. Hier müsst ihr wieder aufpassen, dass die Mutter euch nicht erwischt.

Jetzt müsst ihr die Doppeltür entriegeln und werdet von Marguerite unterbrochen. Sie gibt euch einen Autoschlüssel und sagt, ihr sollt schnellstens verschwinden. Genau das versucht ihr jetzt auch – ab in die Garage und ins Auto... Der Rest ist dann eure Sache, doch wenn ihr sehen wollt, was ihr für das schlechte Ende beachten müsst, schaut euch das folgende Video an. Viel Spaß im Horrorhaus!

Resident Evil 7 - Töchter - Das schlechte Ende24 weitere Videos