Sobald ihr vorbereitet seid und gespeichert habt, geht es weiter mit unserer Komplettlösung zu Resident Evil 7: Not a Hero. Lauft jetzt durch das blaue Tor. Hier setzt jetzt gleich euer Nachtsichtgerät ein, das ihr hinter dem grünen Tor gefunden habt. Achtet auf die roten Punkte auf dem Boden. Sie markieren aktive Nervengas-Fallen, die euch verlangsamen werden. Tretet nicht auf sie drauf.

Geht zunächst in die Nische links und schnappt euch von dem Eimer die siebte antike Münze. Lauft rechts in den Tunnel hinein und dann links in den Gang, wo ihr eine verschlossene Kiste findet. Nutzt euren Dietrich, um sie zu entriegeln. Schnappt euch den Inhalt und lauft wieder zurück zum Haupttunnel und dann wieder nach links weiter.

Überseht bei "Not a Hero" nicht diese Drahtfallen.

Seid hier vorsichtig, denn der Abschnitt mit den Fallen beginnt – Lucas‘ Reich. Duckt euch unter den Laserstrahlen oder quetscht euch zwischen ihnen hindurch. Wenn ihr das Tor schon seht, solltet ihr auf keinen Fall losrennen, denn hier erwartet euch noch eine Drahtfalle – lauft einfach geduckt weiter und drückt den Knopf links neben dem Tor.

Resident Evil 7 - Not A Hero & End of Zoe - Trailer - DCLs26 weitere Videos

Clown-Schlüssel finden und Sprengstoffarmband loswerden

Schnappt euch den Wagen und schiebt ihn gegen die Holzbarrikade. Passt auf den dicken Molded auf. Er wird auf euch zu rennen und explodieren. Lasst es gar nicht erst soweit kommen. Schießt sie vorher ab oder versucht rechtzeitig auszuweichen. Geht jetzt in den freigelegten Gang hinein und schiebt die Karren in dieser Reihenfolge:

  • Geht in den Raum und dreht euch nach rechts. Schiebt den Wagen vor euch gegen die Holzbarrikade. Vorsicht! Es kommt wieder ein dicker Molded heraus.
  • Geht zurück zu dem Wagen, der die Eingangstür versperrt und schiebt ihn in den Gang hinein, aus dem ihr gekommen seid.
  • Jetzt schiebt ihr den Wagen mit den Luftballons gegen die zweite Holzbarrikade, hinter der ebenfalls Luftballons sind.

Dahinter wird eine Tür freigelegt, also lauft hindurch. Vor euch seht ihr eine Clown-Tür und rechts eine einfache. Durch die einfache müsst ihr jetzt hindurch. Dahinter seht ihr schon den Clown, an dessen Hand der Clown-Schlüssel hängt. Bevor ihr euch diesen aber schnappt, durchsucht den kompletten Raum. Bei den Kisten in der Nähe des Clowns findet ihr die achte antike Münze. So geht ihr weiter vor:

  • Schnappt euch jetzt den Clown-Schlüssel und passt auf, denn jetzt kriechen ein paar Molded auf euch zu. Außerdem müsst ihr auf eurem Weg aus dem Raum mit einem weißen Molded rechnen. Habt ihr euch der Gegner entledigt, dann geht rechts durch die Clown-Tür – ja, ihr könnt jetzt alle Clown-Türen öffnen.
  • Lauft durch den Gang und schleicht um die Laser-Fallen herum. Hinter der nächsten Tür findet ihr dann den dritten vermissten Mann. Lauft links an der Wand entlang und bahnt euch den Weg unter und zwischen den Laserstrahlen. Wenn ihr bei dem Vermissten angekommen seid, dürft ihr auf keinen Fall mit ihm interagieren.

    Bevor ihr den dritten vermissten Mann rettet, müsst ihr mit dem Hebel hinten an der Wand die Fallen deaktivieren.
  • Folgt den Balken zunächst weiter bis zu der Wand, an der ihr einen Hebel seht. Mit diesem könnt ihr die Fallen deaktivieren. Jetzt könnt ihr zurück zu eurem Kamerad und euch die nachfolgende Videosequenz anschauen.

Der Lauf gegen die Zeit

Bevor ihr jetzt panisch die Leiter hochrennt, schaut hinten links in die Kiste. Hier findet ihr die neunte antike Münze. Schnappt sie euch und lauft jetzt hoch. Im Grunde müsst ihr jetzt nur noch dem Weg bis zu eurem Saferoom folgen. Achtet dabei auf Drahtfallen und die heranstürmenden Molded. Ihr habt nicht viel Zeit und die solltet ihr nicht verschwenden.

In eurer Sicherheitshöhle angekommen, speichert ihr und schnappt euch spätestens jetzt alle Booster, die ihr für die Coins bekommen könnt. Speichert ab und begebt euch schnell durch das rote Tor.

Inhaltsverzeichnis:

Inhaltsverzeichnis: