Direkt an das Ende von Resident Evil 7 schließt sich der DLC „Not a Hero“ an und ihr schlüpft in die Haut von Chris Redfield. In unserer Komplettlösung wollen wir euch durch die Rätsel begleiten und euch einige Tipps mit auf den Weg geben, die euch auf die Kämpfe vorbereiten werden. Könnt ihr den Zellenschlüssel oder das Nachtsichtgerät nicht finden? Wir zeigen euch, wo ihr die Items finden werdet.

Resident Evil 7 - Not A Hero & End of Zoe - Trailer - DCLs26 weitere Videos
Seid ihr euch nicht sicher, ob ihr auch „End of Zoe“ spielen wollt, dann lest unsere Tests zu den DLCs.

Doch starten wir mit dem Anfang von „Not a Hero“. Ihr habt Ethan sicher in den Hubschrauber gebracht und bleibt unten, um herauszufinden, was zum Teufel mit Lucas passiert ist. Und genau das ist der Inhalt des DLCs „Not a Hero“. Eine der wichtigsten Fragen, die im Hauptspiel nicht beantwortet wurde, wird hier behandelt – Wo ist Lucas und was hat er mit dem Ganzen zu tun?

Not a Hero: Komplettlösung - Fuckin‘ Company

Ihr beobachtet ein Telefonat zwischen Lucas‘ und der „Fuckin‘ Company“. Was es bedeutet wisst ihr jetzt noch nicht, aber als Chris Redfield müsst ihr Lucas jetzt finden und aufhalten. Ihr landet im Bergwerk, wo Lucas sich versteckt hält. Zudem hält er hier drei eurer Kollegen gefangen und ihr wärt tatsächlich kein Held, wenn ihr ihnen nicht helfen würdet.

Resident Evil 7 - "Not a Hero" komplett gelöst und alle Münzen gefunden

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/10Bild 36/451/45
Resident Evil 7 "Not a Hero" handelt von Lucas und seinen Beziehungen zu einer mysteriösen Company.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Folgt dem Weg bis zur Abzweigung, wo ihr die ersten Schatten trefft. Ihr habt zwar eine Pistole und eine Schrotflinte, doch solltet ihr nicht versuchen alle Molded zu töten, denn die Munition ist knapp und ihr werdet sie noch brauchen. An vielen der einfachen Schatten könnt ihr einfach vorbeilaufen und sie euch vom Hals halten, indem ihr in Bewegung bleibt.

Flitzt durch die Gänge, bis ihr in einer Höhle ankommt, in der ihr über die Eisentreppe auf die Plattform gelangen könnt. Durchsucht die Höhle unten, denn je nach Schwierigkeitsgrad könnt ihr hier Munition oder Granaten finden. Geht die Treppe hoch und lauft durch die Tür. Dahinter findet ihr zwei Körper, von denen einer der vermissten Agenten ist. Geht auf ihn zu und beobachtet die nachfolgende Videosequenz.

Der Spaß mit Lucas geht los

Euer Atemgerät schaltet sich automatisch an, denn Lucas hat Sporen des weißen E-Mutamyzets freigesetzt. Da der Filter eurer Maske damit nicht zurechtkommt, müsst ihr auf eure Sauerstoffanzeige achten. Das bedeutet, dass ihr den Raum schnell verlassen müsst. Folgt also Lucas durch die Tür.

Eure Aufgabe bei „Not a Hero“ ist es die drei vermissten Männer zu finden – zwei sind noch übrig, also nehmt die Beine in die Hand und lauft durch die nächste Tür. Dahinter ist wieder euer Sauerstoff gefragt also seid achtsam und versucht nicht die Schatten zu bekämpfen, die in dem Gang lauern. So geht ihr vor:

  • Am Ende des Ganges findet ihr einen Fahrstuhl und ihr seid natürlich nicht allein. Hier könnt ihr trotzdem Munition sparen, indem ihr auf den Knopf drückt und den Molded von dem Fahrstuhl weglockt, bis er da ist und ihr schnell einsteigen könnt.

    Resident Evil 7 - "Not a Hero" komplett gelöst und alle Münzen gefunden

    alle Bilderstrecken
    Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublenden9 Bilder
    Lauft an dem Molded vorbei, anstatt ihn zu beschießen.
    mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken
  • Sobald ihr im Fahrstuhl seid, verflüchtigen sich die Sporen und eure Sauerstoffversorgung ist sicher. Lauscht hier dem Gespräch zwischen Chris und seinem Kontakt, dann erfahrt ihr einen Fetzen über die aktuelle Umbrella-Situation.
  • Der Fahrstuhl bringt euch in eine Höhle, die euch als euer Saferoom dient. Hier könnt ihr euch also kurz entspannen und euer weiteres Vorgehen planen. Als nächstes sucht ihr die Höhle ab, denn je nach Schwierigkeitsgrad gibt es hier auch Munition zu finden. Etwas weiter rechts neben dem roten Rolltor findet ihr in einer dunklen Ecke ein Fass und darauf die erste antike Münze.
  • Nutzt die Truhe, um unnötige Items auszupacken, speichert das Spiel und es geht weiter. Zur Auswahl habt ihr drei Rolltore: das grüne, das rote und das blaue.

Das rote Tor

Als erstes gehen wir durch das rote Tor. Gleich rechts dahinter findet ihr zwei Fässer. Schaut hinter ihnen nach, denn dort liegt die zweite antike Münze. Weiter seht ihr den zweiten vermissten Mann, der in einer Zelle eingesperrt ist. Ihr benötigt den Zellenschlüssel, um ihn zu befreien. Lauft weiter bis zum Fahrstuhl und begebt euch nach oben.

Steigt aus und kümmert euch nicht um das verschlossene Tor vor euch, denn es ist eine Abkürzung, die ihr erst später öffnen werdet. Lauft also nach rechts und versucht euch der Schatten zu entledigen, um die Höhle in Ruhe durchsuchen zu können. Wenn ihr Munition sparen wollt, müsst ihr nicht alle töten – nur so viele, bis wenige übrig bleiben, denen ihr beim Erforschen des Raumes immer wieder ausweichen könnt.

Rechts im Raum findet ihr auf einem Sack bei den Fässern die dritte antike Münze. Durchsucht den Raum weiter, denn hier findet ihr möglicherweise Munition und definitiv zwei Questgegenstände, ohne die ihr „Kein Held“ nicht weiter spielen könnt. Denkt auch daran, die Holzkisten mit dem gelben Band mit eurem Messer zu zerstören, denn dahinter könnten sich hilfreiche Items verbergen.

  • Das Zahnrad liegt auf den Felsen hinter dem Bergwerkkarren. Ihr könnt es auch schon an der Vorrichtung befestigen, die ihr oben auf dem Hügel findet. Ihr könnt sie nicht übersehen, denn sie wird von den Lichtern bestrahlt.
  • Jetzt braucht ihr noch die Kurbel. Diese findet ihr nicht weit weg von der Vorrichtung. Dreht euch zum gelben Minenfahrzeug um und sucht links von diesem auf den Fässern. Schnappt euch die Kurbel und befestigt sie ebenfalls an der Vorrichtung.

    Resident Evil 7 - "Not a Hero" komplett gelöst und alle Münzen gefunden

    alle Bilderstrecken
    Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/10Bild 36/451/45
    Die Kurbel findet ihr in der Nähe des Minenfahrzeugs.
    mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken
  • Jetzt müsst ihr aufpassen, denn dieses Monster ist neu und ihr braucht eure Munition darauf gar nicht zu verschwenden. Hier braucht ihr spezielle Munition, die ihr erst später bekommen werdet. Lauft also von dem Monster weg und führt es in eine andere Richtung. Dann kehrt zurück zur Mitte und schnappt euch den Zellenschlüssel, der an der Hand des Mannequins am gelben Minenfahrzeug hängt.
  • Lauft jetzt zurück zur Zelle, in welcher der zweite vermisste Mann gefangen ist und öffnet sie mit dem Zellenschlüssel. Es folgt eine Videosequenz, die ihr abwarten müsst. Schnappt euch schnell den hocheffizienten Filter vom Boden und kehrt zurück in die große Höhle – euren Saferoom.
  • Speichert jetzt euren Fortschritt von „Not a Hero“, schaut, ob ihr noch etwas in die Truhe legen oder aus ihr herausnehmen wollt und es geht weiter.

Inhaltsverzeichnis:

Inhaltsverzeichnis: