In Resident Evil 7 werdet ihr den sogenannten Molded begegnen. Hierbei handelt es sich um seltsam geformte Kreaturen, die aus der dunklen Masse hervorgehen, die das gesamte Baker-Anwesen umgibt. Ihr werdet einen Zeitpunkt in dem Horror-Survival-Game erreichen, an dem ihr zwei besonders große Exemplare der Molded bekämpfen müsst. Der fette Molded will euch infizieren und töten. Wie ihr den Boss-Kampf gegen den Molded bestreiten könnt und was es mit den Molded auf sich hat, lest ihr im vorliegenden Text.

Bei den Molded, was übersetzt geformt oder gestaltet heißt, handelt es sich um sehr große, humanoide Monster. Auffällig ist ihr riesiges, offenes Maul, aus dem viele spitze Zähne klaffen. Das Maul nimmt den Großteil des Kopfes vom Molded ein. Augen, Nase oder Ohren fehlen ganz. Ihr Körper ist beinahe komplett schwarz, sodass sie in der Dunkelheit nur schwer zu erkennen sind. Es sieht so aus, als wäre der Körper mit einer Teer-artigen Masse begossen. Ihre langen Klauen-Arme können nach euch greifen oder schlagen. Der Rumpf des Molded ist fast nur ein Brustkorb, hinter dem sich rot leuchtende Organe verbergen. Die Molded können weitere Glieder aus ihrem Körper ausdehnen, was ihnen viel Flexibilität bietet. So können sie auch in teils abgewandelter Form auftauchen. Greifen die Molded Menschen an, können sie sie infizieren, was wiederum ein tödliches Ende hat.

Resident Evil 7 - Molded besiegen: Taktik für den Boss-Kampf

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/4Bild 18/211/21
Bei Resident Evil 7 gibt es Molded. Sie sind übermenschliche und gefährliche Wesen. (Bildquelle: residentevil.wikia.com)
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Resident Evil 7 - Molded: Angriffe und Fähigkeiten

Die “normalen” Molded werden euch zu Hauf auf dem Anwesen der Bakers begegnen. Sie halten sich besonders gern in den Kellern der Gebäude auf und entstehen aus der dunklen Masse, die das Anwesen und die Häuser umgibt. Aber die Molded besitzen im Grunde nur 2 Attacken:

  • Schlag: Sie werden euch mit ihren langen Armen versuchen, zu schlagen, um euch mit den Klauen zu verletzen. Hierbei erleidet ihr nur einen kleinen Schaden. Manchmal bleiben sie einfach stehen und schnellen dann ihre Arme meterweit nach vorne in eure Richtung. Seht euch also vor.
  • Biss: Beim Biss sieht es jedoch anders aus, er kann euch stark bis tödlich verletzten, weshalb ihr bei den Molded eher auf Abstand gehen solltet.

Molded sind in der Lage, schnell wieder aufzustehen, wenn sie etwa durch einen Schuss zu Boden gefallen sein sollten. Sie können sich nämlich rückwärts wieder auf ihre Füße rollen.

Die Molded hören eure Schritte, sie folgen euch. Aber sie sind nicht sehr intelligent, weshalb ihr sie überlisten und abschütteln könnt, wenn ihr einfach in einen anderen Raum flüchtet und die Tür hinter euch schließt. Ihr könnt also teilweise einfach an ihnen vorbeigehen, da sie nur einen bestimmten Bereich bewachen.

Einige der Molded sind besonders. Sie sind größer, stärker oder treten in einer anderen Form auf. Ihr könnt sie im Prinzip mit jeder Waffe bekämpfen. Am besten jedoch mit einer Shotgun, etwa der Flinte. Mit ihr braucht ihr ganz oft nur einen einzigen Schuss in den Kopf, um das Monster niederzustrecken. Es kann zudem auch hilfreich sein, den Molded zunächst in die Beine und dann in die Arme zu schießen, um sie zu Fall zu kriegen. Möchtet ihr aber Munition sparen, dann schießt am besten gleich in den Kopf.

Wollt ihr euch nun nicht spoilern lassen, dann solltet ihr an dieser Stelle des Textes schluss machen, da wir euch im Folgenden des Boss-Kampf gegen den fetten Molded (Fat Molded) in Resident Evil 7 schildern und euch einige Taktiken und Strategien verraten.

Resident Evil 7 - Molded besiegen: Taktik für den Boss-Kampf

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublenden3 Bilder
Dieser dicker Molded greift euch bei Resident Evil 7 an, er ist wahrlich ein harter Brocken.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Resident Evil 7 - Lucas will spielen: Fetten Molded besiegen

Im Laufe des Spiels gelangt ihr auf das Versuchsgelände, wo Lucas Baker, der Sohn von Jack und Marguerite Baker, einige Fallen aufgestellt hat, um mit Ethan zu “spielen”. Über Lautsprecher spricht Lucas zu Ethan. Lucas hält hier sowohl Mia als auch Zoe gefangen und ihr möchtet die beiden natürlich schleunigst befreien.

Ihr müsst den Fahrstuhl aktivieren, doch dafür benötigt ihr eine Batterie, die ihr an der richtigen Stelle einsetzen müsst. Doch das Teil explodiert und Lucas schickt nun den Molded auf euch los.

Lucas sieht den Kampf als Battle in einer Arena an und mimt den unterhaltenden Ansager. In der Scheune auf dem Versuchsgelände beginnt der Boss-Kampf. Ihr solltet am besten eure Flinte mitnehmen oder aber die Magnum, wenn ihr diese schon mit den antiken Münzen gekauft habt. Näheres zu den Waffen erfahrt ihr in einem separaten Text.

Der Fat Molded hier ist besonders groß und dick. Er spuckt eine säurehaltige Masse auf euch, die euch Schaden bereitet. Vor dieser müsst ihr euch also auf jeden Fall in Acht nehmen. Offenbar spuckt der Fat Molded immer dann, wenn er seinen Bauch aufplustert, dann wölbt sich dieser stark und wabert vor sich hin. Geht dann in Deckung und habt am besten immer ein Hindernis zwischen ihm und euch. Lasst euch nie in die Ecke drängen.

Resident Evil 7 - Molded besiegen: Taktik für den Boss-Kampf

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/4Bild 18/211/21
Ekelhaft! Der fette Molded kotzt eine säurehaltige Masse auf euch, die Ethan Schaden zufügt.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Schießt mit der Shotgun/Flinte auf den Kopf der Bestie. Ihr könnt auch den Rumpf anvisieren und auf die Organe schießen. Ihr braucht einige Schuss, um den Fat Molded niederzustrecken. Mit den Schüssen könnt ihr ihn auch gut zurückdrängen, weil er dann rücklings schwankt. Unter Umständen brecht ihr dabei auch seine Spuck-Attacke ab, aber ihr solltet währenddessen nicht zu nah an dem Fat Molded dran stehen, weil das Erbrochene dann nach allen Seiten spritzt und euch treffen könnte.

Versucht auch, hinter ihn zu gelangen. So kann er euch nicht anspucken und ihr könnt ungestört auf seinen Hinterkopf ballern. Aber der Fat Molded ist sehr schnell, er wird sich also flink umdrehen und wieder in eure Richtung stolpern, um euch anzukotzen.

Habt ihr ihm den Rest gegeben, dann stürzt der Fat Molded zu Boden und sein Körper explodiert. Glückwunsch! Ihr habt den Kampf gewonnen! Jetzt könnt ihr auch den Fahrstuhl benutzen, den ihr zuvor aktiviert habt.

Und zu guter Letzt, der Kampf gegen den Molded noch einmal in bewegten Bildern für euch:

Resident Evil 7 - Fat Molded besiegen24 weitere Videos