Es ist kein Geheimnis mehr! Bei Resident Evil 7 müsst ihr euch Jack stellen. Es ist wirklich schwer, einen Guide zu Jack zu schreiben, ohne euch für den weiteren Verlauf des Spiels zu spoilern. Seid euch also dessen bewusst. Wir versuchen dennoch die Abschnitte so zu gliedern, dass ihr sie nicht aus Versehen lesen müsst. Nachfolgend zeigen wir euch, mit welchen einfachen Taktiken ihr Jack besiegen werdet.

Jack ist euch bereits aus der Demo zu Resident Evil 7 bekannt. Dort habt ihr einen Ausblick auf die Story und auf die Baker-Familie bekommen. Jack ist der Vater und Oberhaupt der Familie und zudem ein Boss-Gegner im Horror-Spiel. Je nachdem, wie ihr vorgeht, können die Begegnungen mit Jack ganz einfach verlaufen oder sie werden zu einem langen Schlagabtausch. Wir zeigen euch nachfolgend, wie wir dem Vater den Garaus gemacht haben.

Resident Evil 7 – Jack in der Garage besiegen

Wenn ihr nach Taktik-Tipps zu Jack sucht, dann habt ihr vermutlich bei Resident Evil 7 das erste Mal einen Speicherraum erreicht. Ihr hört das Telefon klingeln und einen Moment danach erscheint ein Polizist am Fenster. Das Geschehen verlagert sich in die Garage, wo ihr schon schlimmes ahnt. Ihr müsst euch dem Vater im Kampf stellen. Es gibt verschiedene Möglichkeiten, wie so ein Kampf verlaufen kann, doch was ihr hier beachten müsst, ist recht simpel:

  • Zunächst einmal: Der Kampf startet sofort, wenn ihr euch mit dem Polizisten in der Garage trefft. Seid also vorbereitet.
  • Nachdem Jack den Polizisten ausgeschaltet hat, begebt euch sofort zum Tisch mit der Lampe. Auf diesem findet ihr den Schlüssel für das Auto. Schnappt ihn euch.

    Resident Evil 7 - Jack: Taktik für den Boss-Kampf

    alle Bilderstrecken
    Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/4Bild 4/71/7
    Resident Evil 7 - Jack besiegt ihr, wenn ihr den Autoschlüssel findet.
    mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken
  • Steigt sofort in das Auto und startet es. Jetzt geht es darum, einige Male über Jack drüber zu fahren. Nutzt hierfür den Wechsel zwischen Vorwärts- und Rückwärtsgang.
  • Seid ihr oft genug über den Vater rübergerollt, dann wird er die Fahrt für euch beenden. Sobald ihr aus dem Auto ausgestiegen seid, müsst ihr euch die Pistole aus dem Auto schnappen. Lasst Jack dann den Rest erledigen. Das folgende Video zeigt euch, wie wir den Boss besiegt haben.Resident Evil 7 - Jack in der Garage besiegt24 weitere Videos

LEST HIER ERSTMAL NICHT WEITER, WENN IHR JACK BESIEGT HABT!

Neuer Jack, neues Glück

Weshalb es so schwer ist, euch durch die Begegnungen mit Jack durchzubringen ist, weil ihr ein weiteres Mal auf den Gegner treffen werdet. Das wollen wir eigentlich nicht verraten, doch wenn ihr euch dafür entschieden habt weiter zu lesen, dann seid ihr wohl bei der nächsten Begegnung mit dem Vater angekommen. Diese kommt recht überraschend. Ihr sammelt nichtsahnend den Kopf des roten Hundes ein und schon fällt euch Jack Baker in den Nacken. So werdet ihr den weniger netten Familienvater erneut in seine Schranken weisen:

  • Der Kampf wird ausgelöst, wenn ihr den roten Hundekopf vom Haken löst.
  • Als erstes ist es sehr wichtig, dass ihr mit genug freien Slots im Inventar in den Kampf startet. Wenn nicht, könnt ihr die Kettensäge nicht aufheben!
  • Nutzt die hängenden Leichensäcke, um den Gegner zu stoßen und euch damit etwas Abstand zu verschaffen.
  • Mit einer Schrottflinte schwächt ihr Jack zunächst, bis er in die nächste Phase übergeht und das Gittertor öffnet. Schnappt euch dann schnell die Kettensäge.

    Resident Evil 7 - Jack: Taktik für den Boss-Kampf

    alle Bilderstrecken
    Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublenden3 Bilder
    Kettensäge mitnehmen! Schnappt sie euch sofort.
    mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken
  • Mit dieser müsst ihr den Gegner jetzt oft genug bearbeiten, bis er mutiert und in die Knie geht. Jetzt müsst ihr rauf auf ihn und ihn mit der Kettensäge so viel Schaden zufügen wie nur möglich. Das folgende Video zeigt euch, wie wir den Kampf gelöst haben.Resident Evil 7 - Der zweite Kampf gegen Jack24 weitere Videos

Habt ihr Jack gezweiteilt, ist der Kampf vorbei und ihr solltet an dieser Stelle aufhören, den Artikel weiterzulesen.

Der mutierte Jack

Seid ihr jetzt an dieser Stelle im Guide, bedeutet es, dass ihr auch bei der dritten Begegnung mit Jack angekommen seid. Euer Wunsch, der Freak solle tot bleiben, ging nicht in Erfüllung. Im Gegenteil: Der Vater mutiert zu einer grässlichen Bestie und macht euch das Leben erneut schwer. Aber auch dieser Kampf kann recht einfach ausfallen, wenn man weiß, worauf man achten muss:

  • Euer Ziel sind die Augen des mutierten Monsters. Vergeudet eure Kugeln nicht für andere Teile seines Körpers.

    Resident Evil 7 - Jack: Taktik für den Boss-Kampf

    alle Bilderstrecken
    Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/4Bild 4/71/7
    Zielt gut auf die Augen von Jack. Sie sind seine Schwachstellen.
    mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken
  • Das Monster hat mehrere Augen, sodass ihr nicht nur oben auf den Brettern bleiben solltet. Von unten, aus dem Wasser, könnt ihr auch die Augen sehen, die an unteren Stellen des Körpers verborgen sind.
  • Bevor ihr das letzte Auge erwischt, seht zu, dass euer Gewehr und/oder Granatwerfer nachgeladen sind. Wenn ihr erstmal nachladen müsst, dann könnt ihr nicht schnell genug auf das Auge schießen und seid game over. In unserem Video-Guide seht ihr den Ablauf eines erfolgreichen Kampfes.Resident Evil 7 - So besiegt ihr den mutierten Jack24 weitere Videos