Resident Evil 7 war wohl das erfolgreichste Horror-Game der letzten Jahre. Kein Wunder also, dass auch die Nintendo Switch noch mit einer Version beschenkt wird. Allerdings nicht so, wie die Fans es sich vielleicht gewünscht hätten. Denn statt einem richtigen Release wird es nur eine Streaming-Variante von Resident Evil 7 geben.

Die letzten DLCs zu Resident Evil 7 sind auch schon längst draußen:

Resident Evil 7 - Not A Hero & End of Zoe - Trailer - DCLs26 weitere Videos

Der Client, der im eShop der Nintendo Switch zum Verkauf steht, ist läppische 45MB groß. Über ihn wird Resident Evil 7 dann direkt auf eure Konsole gestreamt. Damit hat diese weniger zu tun und die ganze Last wird auf eure Internetverbindung gelegt. So kommt auch die Nintendo Switch zu Resident Evil 7. Bislang wurde diese Cloud-Edition von Resi 7 allerdings nur für den japanischen Markt angekündigt. Dort wird sie zunächst für 15 Minuten Spielzeit kostenlos angeboten. Danach werden 2000 Yen (etwa 15 Euro) für einen 180-tägigen Pass fällig.

Wollt ihr auch eine solche Version?

Neben dem Hauptspiel befinden sich auch noch sämtliche DLCs in der Cloud-Edition von Resident Evil 7. Fraglich bleibt, ob sie überhaupt hierzulande erscheint oder allein auf den japanischen Markt angepasst wurde. Würdet ihr euch eine Stream von Resident Evil 7 auf der Nintendo Switch wünschen?

Resident Evil 7 erscheint demnächst. Jetzt bei Amazon vorbestellen.