Capcom wird mit einem Update bald die ersten kostenlosen Download-Inhalte zu Resident Evil 6 abliefern. Teile davon befinden sich bereits auf der Disc, was kürzlich für Aufregung sorgte.

Resident Evil 6 - Titel-Update bringt Gratis-DLC mit sich

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/15Bild 134/1481/148
Ada bekommt für ihre Kampagne bald Unterstützung von einem Partner
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Dabei wurde jedoch teilweise fälschlich berichtet, dass dazu neben einem weiteren Schwierigkeitsgrad (genannt „No Hope“) auch diverse Kostüme und Animationen zählen. Bei den Kostümen handelt es sich allerdings lediglich um Boni, die kostenlos über die Online-Plattform ResidentEvil.net freigeschaltet werden können. Und die Animationen befinden sich ohnehin im Spiel.

Den No-Hope-Schwierigkeitsgrad konnten Modder bereits freischalten und darüber hinaus Hinweise auf noch ausstehende DLCs finden. Dabei handelte es sich etwa um neue Multiplayer-Modi, die Capcom bereits vorab angekündigt hatte.

Wann das Titel-Update erscheint, ist noch nicht bekannt, es wird neben dem Schwierigkeitsgrad aber auch auch die Kampagne von Ada vorzeitig verfügbar machen. Das bedeutet, dass man nicht erst die drei anderen Kapitel durchspielen muss, um darauf Zugriff zu bekommen. Zusätzlich wird Ada ein Koop-Partner an die Seite gestellt, wodurch sich auch diese Kampagne zu zweit spielen lassen wird. Um wen es sich bei diesem Charakter handelt, wollte Capcom jedoch noch nicht verraten.

Resident Evil 6 ist für PS3, Xbox 360 und seit dem 22. März 2013 für PC erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.