Das noch unangekündigte Resident Evil 6 soll sich von den Vorgängern gründlich unterscheiden. Was das letztendlich genau bedeutet, bleibt uns Produzent Masachika Kawata von Capcom aber schuldig.

Resident Evil 6 - Soll laut Capcom "vollkommen anders" werden

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/16Bild 148/1631/163
'Viel Action, wenig Horror: Nicht jeder konnte sich mit Teil 5 anfreunden
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Im Interview mit der spanischen Seite MarcaPlayer nahm er kurz dazu Stellung. „Die Serie wird mit dem nächsten Teil in jeder Hinsicht komplett umgebaut“, so Kawata. „Aber wir dürfen nicht all die vorhergegangenen Spiele vergessen, die zu vielen Möglichkeiten für das Franchise geführt haben.“

„Ich kann nicht sagen, ob wir aus [Resident Evil 6] einen Shooter oder Survival Horror machen werden. Aber ich kann sagen, dass es vollkommen anders sein wird.“

Mit Resident Evil 4 machte die Serie erstmals einen großen Wandel, als die Kameraperspektive hinter dem Spieler angebracht wurde. In Resident Evil 5 lag schließlich der Fokus mehr auf Action als auf klassischem Survival Horror.

Derzeit befindet Resident Evil: Revelations für den Nintendo 3DS in Entwicklung. Das Spiel soll wieder zu den Horror-Wurzeln der Serie zurückkehren.

Resident Evil 6 ist für PS3, Xbox 360 und seit dem 22. März 2013 für PC erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.