Ein Skill-System inResident Evil 6 erlaubt es, besondere Fähigkeiten passend zum eigenen Spielstil zu wählen oder sich an unterschiedliche Situationen anzupassen.

Resident Evil 6

- So funktioniert das Skill-System
alle Bilderstrecken
Weitere Bilder zuResident Evil 6
Die Skils werden charakterübergreifend freigeschaltet
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/2Bild 148/1491/149

Zwischen den Kapiteln können einzelne Skills durch Skill-Punkte erworben werden, die man durch das Finden von Gegenständen oder Erledigen von Gegnern erhält. Bis zu drei dieser Fähigkeiten kann man in ein sogenanntes Skill-Set packen.

Zu Beginn kann man nur ein solches Set festlegen, doch im weiteren Verlauf der Kampagnen werden sieben weitere freigeschaltet. Das macht den Wechsel zwischen verschiedenen Sets möglich, was mit einer kurzen Animation dargestellt wird. Allerdings wird das Spiel währenddessen nicht pausiert, entsprechend ist etwas Vorsicht geboten, wenn man sich gerade im Kampf befindet.

Die einzelnen Fähigkeiten reichen vom Verstärken der Feuer- oder Nahkampfkraft über schnellere Nachladezeiten oder mehr Munition bis hin zu einer höheren Chance, dass Gegner Items fallen lassen. Viele der einzelnen Skills können zudem noch zusätzlich hochgelevelt werden.

Bis zum Release von Resident Evil 6 ist es nun nicht mehr lange hin, am 2. Oktober erscheint der Titel für PlayStation 3 und Xbox 360.

Und wie auf dem Twitter-Account von Xbox Japan zu lesen ist, landet der DLC zum Spiel zuerst auf Microsofts Konsole - ähnlich wie bei Call of Duty und Skyrim.

Aktuellstes Video zu Resident Evil 6

Resident Evil 6 - Offizieller Trailer12 weitere Videos

Resident Evil 6 ist für PS3, Xbox 360 und seit dem 22. März 2013 für PC erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen oder direkt downloaden bei gamesrocket.