Capcom kündigte während der gamescom Pressekonferenz ein weiteres Feature zu Resident Evil 6 an. Der kostenlose Online-Service „Resident Evil.net“ dient nicht nur als Statistik-Plattform, sondern eröffnet die Möglichkeit zu zusätzlichen Wettbewerben.

Resident Evil 6 - 'Resident Evil.net' angekündigt - Online-Plattform à la Call of Duty Elite

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/5Bild 144/1481/148
Eine Smartphone-App zu RE.net ist ebenfalls geplant
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Egal ob Battlelog, Call of Duty: Elite oder Halo Waypoint: Statistiken über das eigene Spielverhalten bieten alle Dienste an, und so auch Resident Evil.net. Dazu zählt etwa die höchste Punktzahl im Mercenaries-Modus, wie genau man mit den Waffen umgeht oder wie viele Feinde man bereits erledigt hat. Diese Zahlen lassen sich dann mit denen von anderen Spielern und Freunden vergleichen.

Allerdings dient die Seite auch für Capcom als Plattform, um besondere Herausforderungen und Wettbewerbe zu starten. So könnte es an einem Wochenende zum Beispiel die Aufgabe sein, 10.000 Zombies zu töten. Jeder, der während dieses Zeitraums spielt, erhält spezielle RE.net-Punkte, die man auf der Seite gegen bestimmte Items wie neue Kostüme eintauschen kann.

Außerdem wird bei solchen Events der beste Spieler mit einem Champion-Gürtel ausgezeichnet, den er aber nur bis zum nächsten Event behalten darf. Dann muss er seinen Titel quasi verteidigen und am Ende erneut an der Spitze sein. Sonst geht der Gürtel an einen anderen Spieler.

Resident Evil 6 - Die Online-Plattform Resident Evil.net präsentiert sich

Klicken, um Bilderstrecke zu starten (4 Bilder)

Resident Evil 6 - Die Online-Plattform Resident Evil.net präsentiert sich

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/5Bild 144/1481/148
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Resident Evil 6 ist für PS3, Xbox 360 und seit dem 22. März 2013 für PC erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.