Microsoft hat für alle Xbox-Spieler wieder einmal einen Deal ausgehandelt und sich die ersten DLCs zu Resident Evil 6 zeitlich exklusiv gesichert. Es handelt sich um drei neue Modi für den Multiplayer-Teil.

Resident Evil 6 - Drei DLC-Spielmodi zeitlich exklusiv für Xbox 360

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/19Bild 130/1481/148
Der Predator-Modus macht einen Spieler zu Ustanak
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Da wäre die Versus-Variante Survivor, in dem getötete Spieler als „gegnerische Charaktere“ (also vermutlich Zombies) erneut ins Spiel einsteigen. Erledigen sie in dieser Form zwei andere Spieler, werden sie wieder zum Menschen. Der letzte Überlebende gewinnt.

In Predator schlüpft ein Spieler in die Rolle von Ustanak, das riesige Ungetüm, welches in der Kampagne Jake Muller verfolgt. Alle anderen kämpfen als Menschen und müssen das Monster entweder zur Strecke bringen oder bis zum Rundenende am Leben bleiben.

Der dritte und letzte Modus nennt sich Siege. Darin muss das menschliche Team einen NPC verteidigen, während die Gegner versuchen, genau diesen auszuschalten.

Alle drei Spielmodi unterstützen bis zu sechs Spieler und werden irgendwann nach dem Launch von Resident Evil 6 veröffentlicht. Ein Preis wurde nicht genannt und auch der exklusive Zeitraum nicht näher spezifiziert. Es ist aber wohl davon auszugehen, dass es sich wie bei Call of Duty und Skyrim um einen Monat handelt.

Capcom bestätigt auch gleich noch weitere Download-Inhalte, darunter neue Maps für den Mercenarie-Modus, die auch in Survivor, Predator und Siege verwendet werden können.

Resident Evil 6 ist für PS3, Xbox 360 und seit dem 22. März 2013 für PC erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.