Resident Evil 6 wird nach wie vor häufig kritisiert, die internationalen Wertungen sprechen eine eindeutige Sprache und auch in unserem Test überzeugte das Spiel nicht.

Resident Evil 6 - Cliff Bleszinski zu Capcom: Wir können Resident Evil gemeinsam reparieren

alle Bilderstrecken
Weitere Bilder zuResident Evil 6
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/2Bild 148/1491/149
Cliff Bleszinski: Von Gears of War zu Resident Evil?
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Aber wer weiß, vielleicht sieht die Zukunft der Reihe wieder rosiger aus, denn ob ernst gemeint oder nicht, Cliff Bleszinski würde dabei Capcom helfen. Über Twitter ließ er Capcom wissen, dass man in ruhig anrufen könne, damit sie gemeinsam Resident Evil wieder reparieren können.

Es dauerte nicht lange, bis Capcom darauf reagierte und mit Humor bei CliffyB nachfragte, ob er denn Pizza bringen wolle. Anschließend entschuldigte sich Bleszinski für seinen Kommentar und bezeichnete ihn auch als ein wenig eingebildet.

Ob eine Zusammenarbeit entsteht, bleibt abzuwarten. Bleszinski gab schließlich überraschend vor wenigen Wochen bekannt, Epic Games endgültig zu verlassen und sich vorerst aus der Videospiel-Branche zurückzuziehen. Dass er aber weiterhin nicht von ihr lassen kann, zeigt sein Twitter-Eintrag.

Er selbst ist übrigens großer Fan der 'Resident Evil'-Reihe, so dass das Ergebnis einer Zusammenarbeit mit Capcom mit Sicherheit sehr interessant werden könnte.

Resident Evil 6 ist für PS3, Xbox 360 und seit dem 22. März 2013 für PC erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.