Nachdem am Freitag über die offizielle Ankündigung von Resident Evil 6 berichtet wurde, folgten nach einem Tag weitere Informationen zum neuen Ableger der schon lange bestehenden Serie. Nun äußerte sich der Publisher Capcom über die Zielgruppen, die mit Resident Evil 6 und Resident Evil: Operation Raccoon City angesprochen werden sollen.

Resident Evil 6 - Capcom: "Es hat Sinn, den Action-Weg weiterzugehen"

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/3Bild 148/1501/150
Die Resident-Evil-Fans müssen sich noch einige Monate gedulden, bis sie Resident Evil am 20. November in den Händen halten werden. Im März erscheint allerdings schon Resident Evil: Operation Raccoon City
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

So wurde Dave Turner von Capcom UK gefragt, warum die Serie sich vor allem mit Resident Evil: Operation Raccoon City mehr auf Action fokussiert. Darauf antwortete Turner mit folgender Aussage: "Wir haben gesehen, dass die Popularität enorm stieg, nachdem sich die Spielmechanik mehr an Action orientiert hat. Resident Evil 5 ist das erfolgreichste Spiel der Serie. Aus diesem Grund ergibt es für uns Sinn, diesen Weg weiterzugehen."

Turner gab außerdem auch einen Wunsch für die Zielgruppe von Resident Evil: Operation Raccoon City bekannt: "Der Traum wäre, dass die Millionen Call of Duty-Fans, die Spaß an schnellen Onlinespielen haben, sich für Resident Evil begeistern können."

Resident Evil 6 wird am 20. November 2012 erscheinen, für Resident Evil: Operation Raccoon City ist eine Veröffentlichung am 20 März 2012 geplant.

Resident Evil 6 ist für PS3, Xbox 360 und seit dem 22. März 2013 für PC erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.