Wie lange PC-Spieler auf den Release von Resident Evil 6 warten müssen, kann Capcom aktuell noch nicht sagen. Zudem sieht es für eine Demo auf der Plattform eher schlecht aus.

Resident Evil 6 - Capcom äußert sich zu PC-Termin und -Demo

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/19Bild 130/1481/148
Capcom verspricht eine sorgfältige Umsetzung für den PC, was entsprechend Zeit benötigt
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Capcoms Christian Svensson beantwortete im offiziellen Forum Fragen zur PC-Fassung. Diese wird nicht etwa von einem externen Studio portiert, stattdessen wird sich dasselbe Entwickler-Team wie für die Konsolenversionen darum kümmern. Entsprechend haben bisher kaum wichtige Arbeiten dafür stattgefunden, denn die Priorität liegt erst einmal bei PlayStation 3 und Xbox 360. Bei Resident Evil 5 mussten sich PC-Spieler rund sechs Monate gedulden.

Auf der Xbox ist die Demo zu RE6 bereits erhältlich (allerdings nicht in Deutschland), im PlayStation Network wird sie erst in knapp zwei Monaten verfügbar sein. Aufgrund der verspäteten Entwicklung für den PC ist sich Svensson jedoch nicht sicher, ob überhaupt eine Demo für die heimischen Rechner erscheint.

Aus der Alterseinstufung der BBFC geht übrigens hervor, das das Spiel über 255 Minuten an Zwischensequenzen verfügt (bei Resident Evil 5 waren es 65 Minuten). Allerdings sind laut Capcom dort auch die Todesszenen der einzelnen Charaktere eingerechnet, wodurch die endgültige Laufzeit kürzer ausfallen wird.

Resident Evil 6 ist für PS3, Xbox 360 und seit dem 22. März 2013 für PC erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.