In der aktuellen Ausgabe der Famitsu, Japans größte und langlebigste Videospiel-Zeitschrift, tauchten neue Information über die Resident Evil 5 Gold bzw. Alternative Edition auf. Dabei handelt es sich um zwei neue Charaktere, die sich in die Riege der bereits vorhandenen Figuren einreihen und im Spiel-Modus The Mercenaries Reunion spielbar sein werden.

Resident Evil 5 - Zwei weitere Bekannte in der Gold Edition dabei

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/11Bild 192/2021/202
Wenn das mal nicht ins Auge geht.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Die beiden sind für Resident Evil-Fans keine unbekannten, handelt es sich doch um Charaktere aus dem Playstation 1-Debüt der Serie. So bekommen nach längerer Abstinenz der Waffenspezialist Barry Burton und die Medizinerin Rebecca Chambers erneut einen Auftritt spendiert.

Während man Barry Burton zum ersten Mal spielen kann, ist Rebecca Chambers schon öfter als spielbarer Charakter aufgetaucht. Man denke nur an Resident Evil Zero und The Umbrella Chronicles. Neben den neuen Figuren wird es auch neue Einblicke in die Geschichte von Resident Evil 5 geben. In Lost in Nightmares schlüpft ihr in die Rolle von Chris Redfield und seiner Partnerin Jill Valentine, die den Umbrella-Mitbegründer Ozwell E. Spencer jagen.

Die Gold Edition soll ab dem 12. erhältlich sein. Während Playstation 3-Besitzer alle Neuerungen auf der Blu-ray mitgeliefert bekommen, müssen sich Xbox 360-User die neuen Inhalte per Downloadcode, der in der Verpackung des Spiels liegt, über den Xbox Live Marktplatz runterladen. Für alle, die das Hauptspiel schon haben, stehen die Erweiterungen auch einzeln zum Download.

Resident Evil 5 ist für PS3, Xbox 360, seit dem 18. September 2009 für PC, seit dem 28. Juni 2016 für PS4 und Xbox One erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.