Bei Assassin's Creed 2 konnte man es bereits vermuten, dass die letzten beiden Abschnitte als DLC veröffentlicht wurden. Diese fehlen nämlich im Hauptspiel, werden allerdings trotzdem angezeigt. Laut Ubisoft habe man die Inhalte entfernt, um das Spiel früher auf den Markt bringen zu können. Die Downloadinhalte werden im Januar bzw. Februar gegen Geld bzw. MS Points angeboten.

Resident Evil 5 - DLC war ursprünglich Bestandteil des Hauptspieles

alle Bilderstrecken
Weitere Bilder zuResident Evil 5
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/2Bild 201/2021/202
Die erweiterte PS3-Fassung soll Sonys Motion-Control unterstützen.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Das Vorgehen scheint sich immer weiter auszubreiten, denn ähnlich ist es auch bei Resident Evil 5. In einem Interview ging der Assistant Producer Mie Suzuki auf das Thema ein und bestätigte, dass die beiden Kapitel Desperate Escape und Lost in Nightmares ursprünglich Bestandteil des Hauptspieles waren. Sie wurden aber herausgenommen, um das Tempo des Spieles optimal zu verteilen.

Damit die Spieler überhaupt in den Genuss der fehlenden Inhalte kommen können, müssen sie entweder zur Resident Evil 5 Gold Edition greifen oder die DLCs herunterladen. Erscheinen sollen sie im Februar bzw. März 2010 für Xbox 360 und PlayStation 3. Rund 1 bis 2 Stunden Spielspaß soll ein DLC bieten. Ob man den Entwicklern die Sache mit dem Spieltempo wirklich abnehmen kann, ist eher zu bezweifeln.

Resident Evil 5 ist für PS3, Xbox 360, seit dem 18. September 2009 für PC, seit dem 28. Juni 2016 für PS4 und Xbox One erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.