Die Resident Evil-Reihe geht mit Gewalt nicht gerade zimperlich um. Kein Wunder also, wenn auch der neueste Teil Resident Evil 5 im Rampenlicht steht, nicht zuletzt wegen der möglichen rassistischen Handlungen.


Capcom äußerte sich zu der Gewalt und meinte, dass das Blut niemals zu Gunsten von Alterseinstufungen entfernt oder das Spiel gar anderweitig angepasst werden wird. Blut und sonstige Gewaltszenen sind ein fester Bestandteil des Horrorspieles, weshalb eine geschnittene Version undenkbar wäre.

Resident Evil 5 ist für PS3, Xbox 360, seit dem 18. September 2009 für PC, seit dem 28. Juni 2016 für PS4 und Xbox One erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.