Wie oft mussten die Screenshots von Resident Evil 4 schon für unsere parodischen Newseinlagen herhalten? Was hat sich in letzter Zeit getan? Haben die bissigen Mönche ihren Hunger beseitigt und endlich auf den Spruch "Gedärme aufs Brot - da hast du was drauf!" gehört? In unserer Downloadsektion gibt es ab heute die Antwort in Form von zwei berauschenden In-Game Movies.

Dieser mehr oder weniger Lebende winkt definitiv nicht nur freundlich mit seiner Sichel ;)
Jeweils sechs Minuten lang sind die guten Stücke und machen richtig Lust auf das Spiel: Während dem Protagonisten Äxte und Sicheln als Zeichen der Feindseligkeit um die Ohren fliegen, revanchiert sich dieser mit Blei in seiner schönsten Form. Doch auch die explosiven Eier, auch Handgranaten genannt, kommen im Kampf ums Überleben zum Einsatz.

Was man jedoch anmerken sollte: Obwohl bislang noch keine Einstufung des Spiels stattgefunden hat, kann ohne große Zweifel angenommen werden, dass Capcoms neuer Survival-Shooter Jugendlichen unter 18 wohl nicht in die Hände fallen wird. Da dies laut der Famitsu in Japan sowieso nicht vor dem 27. Januar 2005 geschieht, darf freudig zum Download gegriffen und dem großen Metzeln zugesehen werden.

Zum Download der beiden Impressionsstreifen gelangt ihr wie gewohnt über die Links zur News.

Resident Evil 4 ist für GameCube, seit dem 04. November 2005 für PS2, seit dem 29. Juni 2007 für Wii, seit dem 30. August 2016 für PS4 und Xbox One erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.