Obwohl die meisten brutalen Computer- und Videospiele vor ihrem Release in Europa durch die Entwickler entschärft werden, schafft es wieder einmal ein Blockbuster komplett ungeschnitten in die Regale unserer heimischen Händer. Die Rede ist von Resident Evil 4 aus dem japanischen Entwicklerhaus Capcom, das in Deutschland am 18. März 2005 erscheinen soll.



Wie die Kollegen von Eurogamer.net berichten, wird keine einzige Szene aus dem Original entfernt. Somit werden auch in der deutschen Version die Köpfe rollen. Zu sehen gibt es darüber hinaus Leons Enthauptungssequenz durch die Kettensäge. Eine Jugendfreigabe durch die USK wird der Titel dadurch aber sicherlich nicht bekommen.

Resident Evil 4 ist für GameCube, seit dem 04. November 2005 für PS2, seit dem 29. Juni 2007 für Wii, seit dem 30. August 2016 für PS4 und Xbox One erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.