Am 25. Januar 2019 wird das lang ersehnte Remake zu Resident Evil 2 erscheinen. Bereits gestern gab es einige Unruhen bei den Fans im Netz, da plötzlich ein Bild mit einer frühen Kopie auftauchte. Manche befürchteten, dass einige Händler Resident Evil 2 schon herausgeben würden und so Spoiler das Internet erobern könnten.

Dass neue Games weit vor dem Release von einigen Händlern rausgegeben werden, ist keine Neuerung. Schon bei großen Titeln wie Super Smash Bros. Ultimtate, FIFA 19 oder Red Dead Redemption 2 war dies der Fall. Auch Resident Evil 2 schien diesem Trend zum Opfer zu fallen. Zum Glück stellte sich das Ganze aber als großer Fake heraus. Matthias Mirlach, beim Marketing von Capcom Deutschland tätig, bestätigte dies auf Twitter. Es handele sich hierbei um einen guten Fake der deutschen Facebook-Gruppe zu Resident Evil, der dann die Runde im Netz gemacht hat. Der Ersteller hat das Bild aber von Anfang an als Fake betitelt.

Was könnte schon verraten werden?

Zum Glück müssen wir uns noch nicht vor Spoilern in Acht nehmen.

Viele werden sich fragen, was an Resident Evil 2 gespoilt werden könnte. Schließlich handelt es sich hierbei um ein Remake des Originals aus dem Jahre 1998. Jedoch hat es Capcom auf sich genommen, nicht nur jede Szene zu übernehmen. Wir werden also auch auf viele Unterschiede zum damaligen Spiel stoßen.

Resident Evil 2 ist für Classics, PC, seit dem 25. Januar 2019 für PS4 und Xbox One erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.