Wer sich in Resident Evil 2 nicht mit den teilweise sehr herausfordernden Challenges herumschlagen will, bekommt nun einen Ausweg. Mit einem kostenpflichtigen DLC lassen sich sämtliche Belohnungen des Spiels freischalten.

Resident Evil 2 zeigt massig Gameplay.

Resident Evil 2 - E3 2018 - Gameplay-VideoEin weiteres Video

Der DLC für Resident Evil 2 trägt den Namen „All In-game Rewards Unlock“ und macht genau das. Er schaltet die Belohnungen frei, die ihr normalerweise für besonders schnelles Absolvieren des Hauptspiels bekommt. So müsstet ihr eigentlich in unter zweieinhalb Stunden mit Leon die Kampagne absolvieren und dabei nur maximal drei Mal speichern, um den Raketenwerfer mit unendlich Munition zu bestücken. Wer das nicht packt, kann sich den DLC für fünf Euro in den Warenkorb werfen.

Licht und Schatten

Wer keinen Bock auf die Herausforderungen hat, kann sich Belohnungen jetzt kaufen.

Natürlich wird es da draußen eine Menge Spieler geben, die sich noch an die guten alten Zeiten der Cheat-Codes erinnern, in denen solche Abkürzungen durch das Eingeben einer Kombination ausgelöst wurden. Heute wird dafür Geld gefordert. Allerdings wird es auch einige geben, die eben keine Lust auf die Herausforderungen haben, aber sich gern einmal mit einer Minigun und unendlich Munition in Resident Evil 2 austoben würden.

Resident Evil 2 ist für Classics, PC, seit dem 25. Januar 2019 für PS4 und Xbox One erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.