Nachdem Resident Evil 2 und Resident Evil 3: Nemesis in ihrer ungeschnittenen Form kürzlich vom Index flogen, veröffentlichte diese Capcom heute auf dem PlayStation Network - inklusive aller Spielmodi.

Erstmals sind beide Titel hierzulande damit also völlig uncut erhältlich. Der Kostenpunkt pro Spiel liegt bei 9,99 Euro. Wie Capcom in der Pressemitteilung schreibt, wurden beide Spiele einer Neuprüfung seitens der BPjM unterzogen - beide gelten mittlerweile nicht mehr als jugendgefährdend und tragen seit neuestem auch jeweils das offizielle 'Ab 16'-Siegel der USK.

Dass Capcom die beiden Spiele in Deutschland neu veröffentlichen könnte, war bereits vorher abzusehen. Denn das vorzeitige Streichen von der Liste erfolgt nur auf Antrag, in diesem Fall also Capcoms Antrag.

Resident Evil 2 kam 1998 für die erste PlayStation auf den Markt und folgte schließlich für PC, Nintendo 64, Dreamcast und GameCube. Resident Evil 3 erschien ein Jahr später ebenfalls erst für die PlayStation und einige Zeit darauf für die bereits erwähnten Plattformen - mit Ausnahme des Nintendo 64.

Seit einiger Zeit ist übrigens auch Resident Evil 1: Director’s Cut im PSN erhältlich. Und seit dem 14. April ist Resident Evil: Code Veronica X nicht mehr indiziert - weitere Infos dazu will man in Kürze bekannt geben.

Resident Evil 2 ist für Classics und PC erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.