Dass ein Resident Evil 8 irgendwann erscheinen wird, dürfte wohl jedem klar sein. Schließlich hat sich die Horrorreihe nach ihren wenig erfolgreichen Abstechern mit Resi 5 und 6 gerettet und nach dem Hit Resident Evil 7 jetzt auch noch den zweiten Teil in neuem Glanz aufgelegt. Neue Gerüchte besagen, dass die Reise dementsprechend weitergehen soll.

Kommt nach Resident Evil 2 erst einmal ein Remake zum dritten Teil?

Resident Evil 2 - E3 2018 - Gameplay-Video2 weitere Videos

Der Twitter-Account "Evil VR" hat in den letzten Monaten schon einige Voraussagen zu Resident Evil getroffen, die sich als richtig erwiesen haben. So berichtete er beispielsweise über die Demo zum Remake, bevor diese angekündigt wurde. In den letzten Tagen mehren sich die Tweets zu Resident Evi 8 und einem Remake zu Resident Evil 3. So soll die Fortsetzung auf einer verlassenen Insel spielen, auf der sich ein geheimes Labor befindet. Natürlich müssen wir als Spieler wieder das Geheimnis hinter den Biowaffen aufdecken. Halluzinationen sollen dabei einen großen Anteil haben und uns darüber im Unklaren lassen, was echt und was eingebildet ist.

Resident Evil 3 als Remake?

Da die Third-Person-Kamera im Resident Evil 2 Remake so gut angekommen ist, soll diese wohl auch für Resident Evil 8 übernommen werden. Dieses befindet sich aber noch in einer sehr frühen Phase. Die ersten Arbeiten an der Fortsetzung sollen im vergangenen Jahr gestartet sein.

Resi 8 soll wohl einige Tugenden aus dem Resident Evil 2-Remake übernehmen.

Bei Capcom soll außerdem intern über ein Remake zu Resident Evil 3 gesprochen werden. Resident Evil 8 könnte in diesem Fall erst nach dem Remake erscheinen. Denn bei der Fortsetzung wird angeblich noch debattiert, ob es sich um einen vollständigen Teil der Reihe oder ein Spin-Off handeln soll. Bislang sind diese Infos natürlich nicht bestätigt und verbleiben daher unter der Kategorie Gerüchte.