Im Internet tauchten die ersten Bilder zum eingestellten Crytek-Projekt Redemption auf. Redemption wurde niemals offiziell angekündigt oder gar von Crytek angesprochen, stattdessen tauchte es immer wieder mal in verschiedenen Lebensläufen auf.

Redemption - Erste Bilder zum eingestellten Crytek-Projekt

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/39Bild 1/391/39
Auch die Charaktere wirken düster. Weitere Artworks zu ihnen findet ihr unter dem Quellenlink oder auch in unserer Galerie.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Zudem ist über Redemption so gut wir nichts bekannt, außer, dass es ein Third-Person-Shooter sein sollte. Wie aus den Screenshots zudem zu entnehmen ist, scheint es (auch) für die Konsolen entwickelt worden sein, auf manchen Bildern ist nämlich das Controller-Layout der Xbox 360 zu erkennen.

Die Schauplätze sind düster, Wälder, Ruinen, reißende Ströme bei Nacht und finstere Charaktere. Den Autos nach zu urteilen hätte Redemption in der Gegenwart spielen sollen.

Weshalb das Spiel eingestellt wurde, ist nicht bekannt. Crytek hatte wie gesagt nie ein Wort darüber verloren. Die Bilder stammen übrigens von der Seite des Art Directors Eric Cochonneau, so dass also ein Fake ausgeschlossen ist.

Zu finden sind einige der Screenshots und Artworks in unserer Galerie.

Redemption - Screenshots und Artworks zum eingestellten Crytek-Spiel

Klicken, um Bilderstrecke zu starten (38 Bilder)

Redemption - Screenshots und Artworks zum eingestellten Crytek-Spiel

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/39Bild 1/391/39
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Redemption erscheint demnächst für PC, PS3 & Xbox 360. Jetzt bei Amazon vorbestellen.