Tripwire Interactive verschiebt die Veröffentlichung von Red Orchestra 2: Heroes of Stalingrad um zwei Wochen. Das Spiel erscheint nun im September.

Red Orchestra 2: Heroes of Stalingrad - Release wird um zwei Wochen verschoben

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/10Bild 29/381/38
Irgendwann nach dem Release wird Tripwire ein kostenloses Wochenende über Steam durchführen
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Der Release von Red Orchestra 2 war für den 30. August geplant, doch die Entwickler nehmen sich nun noch einmal zwei Wochen zusätzlich Zeit, um den Titel weiter aufzupolieren. Am 13. September soll es dann schließlich soweit sein.

Da bisher noch kein Termin für die letzte Phase der geschlossenen Beta angekündigt wurde, an der man durch den Kauf der Digital Deluxe Edition teilnehmen kann, hat sich diesbezüglich auch nichts geändert.

Allerdings hat man eine Stellungnahme bezüglich der deutschen Version veröffentlicht, in der erklärt wird, dass man nicht einfach auf eine Alterseinstufung der USK verzichten wird, denn das Spiel soll auch noch im deutschen Handel erscheinen.

Man hat zwar noch nicht den Bericht der USK vorliegen, aber auch Tripwire geht stark davon aus, dass sie für eine „ab 18“-Freigabe die abfallenden Körperteile deaktivieren müssen.

Red Orchestra 2: Heroes of Stalingrad ist für PC erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.