Rechnet vorerst nicht mit einem neuen Red Faction: Guerrilla, denn Nordic Games hat dazu zumindest offiziell noch nichts in Planung.

Red Faction: Guerrilla - Nordic Games: Noch nicht die richtige Zeit für zweiten Teil, Titan Quest wird mobil

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/16Bild 27/421/42
Red Faction: Guerrilla 2 will Nordic Games irgendwann umsetzen.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Gegenüber Joystiq kam Reinhard Pollice von Nordic Games darauf zu sprechen und erklärte, dass man vor zwei Monaten bereits ein Team hatte, das mit der Entwicklung von Red Faction: Guerrilla 2 beginnen sollte.

Und es sei noch immer etwas, das man in Arbeit habe – man wolle es umsetzen und man glaube, dass es wirklich gut sei. Allerdings sei die richtige Zeit noch nicht gekommen und man benötige die richtigen Leute dafür –dabei scheint das Unternehmen auf eine bestimmte wichtige Person abzuzielen, die noch keine Zeit für das Projekt hat.

Darüber hinaus gab man bekannt, das erste Titan Quest auf mobile Plattformen als Portierung bringen zu wollen. Konkrete Details dazu nannte Pollice aber nicht.

Wie das Finanzierungsmodell aussehen wird, steht offenbar noch nicht fest. Unklar bleibt momentan auch, ob Nordic ein Titan Quest 2 plant.

Red Faction: Guerrilla ist für PC, PS3 und Xbox 360 erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.