Oasis

Hier braucht ihr nur zwei Missionen zu machen, um die Gegend zu befreien. Die erste besteht darin, ein Gebäude der EDF einzunehmen. Erledigt also alle Wachen vor Ort und wartet auf eure Leute. Ist das Gebäude erfolgreich eingenommen, besteht eure nächste Aufgabe darin, die Gegenschläge der EDF abzufangen und eure Leute, insbesondere ihren Lastwagen, zu schützen. Hierbei rate ich euch wieder, den Light-Walker zu benutzen, den ihr in der Nähe der Halle auffindet. Das erleichtert die Arbeit ungemein.

Red Faction: Guerrilla - Revolution! Mit unserer Komplettlösung rettet ihr den Mars

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/10Bild 33/421/42
Ein seltener, jedoch sehr gern gesehener Mitstreiter: der Walker!
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

2-3 abgewehrte Gegenschläge später ist die Mission schon wieder erledigt und die Stärke der EDF ist reduziert. Nun zerstört einige Gebäude und erfüllt die ein oder andere Nebenmission bis die EDF-Stärke wieder auf 0geht, um die letzte Mission zu beginnen. Wenn ihr sie freigeschaltet habt, ist es nur noch ein Katzensprung bis zur Befreiung.

Holt die „Panzerklatsche“ raus!

Ihr sollt bei dieser Mission mehrere Panzer zerstören. Das bedeutet, ihr braucht sowohl Bomben als auch andere Sprengsätze, z.B. den Raketenwerfer. Der erste Panzer befindet sich im Süden des Anfangspunktes. Ist dieser aus dem Weg geräumt, geht es in den Norden, wo es dann schon zwei Panzer sind. Danach sind es mehrere, die verteilt sind. Nachdem alle zerstört sind, habt ihr es schon geschafft: Oasis ist befreit!

Inhaltsverzeichnis:

Inhaltsverzeichnis: